Pokémon Go: Niantic stellt den Support für iOS-8 ein

von Chiara Bruno (20. November 2017)

In einem offiziellen Eintrag kündigt Niantic an, den Support für Pokémon Go für das Betriebssystem iOS-8 einzustellen. Welche Geräte davon betroffen sind, erklären wir euch.

Solltet ihr auf eurem iPhone noch nicht das Betriebssystem iOS-9 nutzen, solltet ihr schnellstens euer Gerät aktualisieren oder euch darauf gefasst machen, künftig nicht mehr Pokémon Go spielen zu können. Laut Niantic soll die Unterstützung des Betriebssystems am 20. November 2017, also heute, enden. Android- oder iOS-9-Nutzer sollten daher nicht von Änderungen betroffen sein.

Folgende Geräte sind iOS-9- und höher kompatibel:

  • iPhone 4s
  • iPhone 5
  • iPhone 5c
  • iPhone 5s
  • iPhone 6
  • iPhone 6 Plus
  • iPhone 6s
  • iPhone 6s Plus
  • iPhone 7
  • iPhone 7 Plus
  • iPhone 8
  • iPhone X
  • iPod touch 5. Generation
  • iPod touch 6. Generation

Laut einer Statistik, nutzen weniger als zehn Prozent der iOS-Nutzer ein Betriebssystem, das älter als iOS-9 ist. Bei mehreren Millionen aktiven Nutzern ist das allerdings eine große Summe. Der Grund für die Einstellung ist, dass das Unternehmen nun mehr Ressourcen in weitere Entwicklungsprozesse stecken kann.

Angesichts der Tatsache, dass viele "Pokémon Go"-Spieler ein höheres Betriebssystem als iOS-8 nutzen, ist die Entscheidung Niantics durchaus nachvollziehbar. Seid ihr von den Änderungen betroffen? Schreibt es uns in die Kommentare!

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Pokémon Go
Das erscheint in der Kalenderwoche 50

Das erscheint in der Kalenderwoche 50

Matschiger Schneeregen, frostige Temperaturen – Zockerwetter durch und durch! Auch wenn das Spiele-Angebot in die (...) mehr

Weitere News