Pflanzen gegen Zombies: EA soll Erfinder gefeuert haben, weil er gegen Pay-2-Win gewesen ist

von Sören Wetterau (21. November 2017)

Im Zuge der aktuellen Lootbox- und Mikrotransaktion-Kontroversen rund um EA, verrät Entwickler Edmund McMillen in einem Podcast eine weitere, sehr pikante Geschichte. Diese bezieht sich auf George Fan, dem Original-Erfinder von Pflanzen gegen Zombies, der angeblich von Electronic Arts entlassen worden ist, weil er sich gegen die Implementierung von "Pay-2-Win"-Elementen gestellt hat.

(Quelle: Youtube, BaerTaffy)

Im Rahmen der 108. Episode des Roundtable Podcasts, bei dem unter anderem über die Mikrotransaktionen in Star Wars Battlefront 2 gesprochen wird, kommt "The Binding of Isaac"-Entwickler Edmund McMillen auf seinen guten Freund George Fan zu sprechen. Dieser habe vor etlichen Jahren ein Indie-Spiel namens Insaniquarium entwickelt, welches ihm anschließend einen Job bei Popcap Games eingebracht hat. Dort hat er seinen bislang größten Erfolg entworfen: Pflanzen gegen Zombies.

Das "Tower Defense"-ähnliche Spiel ist so erfolgreich gewesen, dass 2011 Electronic Arts kurzerhand Popcap aufgekauft hat. Unter neuer Führung sollte die Marke um neue Spiele und Spin-Offs erweitert werden, wobei George Fan die Entwicklung eines direkten Nachfolgers anvertraut wurde. Die Arbeiten wurden sofort aufgenommen, allerdings hat EA zwischenzeitlich eigene Pläne entwickelt.

Pflanzen gegen Zombies 2 sollte für Mobile-Geräte erscheinen und "Pay-2-Win"-Elemente beinhalten, so McMillen. Fan habe die Entscheidung nicht mittragen wollen und sich gegen die Implementierung ausgesprochen: "Ach, ich weiß nicht, es ist keine gute Idee. Ich will das nicht wirklich mit meinem Spiel machen", sollen die ungefähren Worte von Fan gewesen sein.

EA habe daraufhin Fan umgehend wegen seiner Einwände gefeuert, weshalb dieser heute wieder als Indie-Entwickler arbeitet. Auf Nachfrage von IGN hat Fan mittlerweile angekündigt, dass er im Laufe der nächsten Tage ein eigenes Statement zu der Geschichte von McMillen veröffentlichen möchte.

Sollte der Rauswurf tatsächlich so erfolgt sein, dürfte das innerhalb der Community weiterhin kein gutes Licht auf Electronic Arts werfen. Ob das jedoch schon zu einem handfesten Skandal reicht, muss jeder für sich selbst entscheiden.

Tags: Rumor  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Pflanzen gegen Zombies
Age of Empires: Remake verfügt über LAN-Modus

Age of Empires: Remake verfügt über LAN-Modus

Im Oktober 2017 hat Microsoft kurzfristig die Veröffentlichung der Age of Empires - Definitive Edition verschoben. (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Pflanzen gegen Zombies

Alle Meinungen