Super Mario Odyssey: Mario hat jetzt einen Computer und will eure E-Mails

von Luis Kümmeler (22. November 2017)

Nintendo hat sein hauseigenes Maskottchen Mario vor die Kamera und einen Computer gesetzt, wo er eure Fragen vie E-Mail empfangen soll. Die Anworten sollen künftig in weiteren Videos folgen.

Video: Mario will eure Fragen!

Seit bald einem Monat ist das neue Super Mario Odyssey inzwischen für Nintendo Switch erhältlich. Und nachdem der namensgebende Ex-Klempner seine Weltreise in der Hand vieler Spieler bereits erfolgreich beendet haben dürfte, kehrt für ihn offenbar der dröge Büroalltag zurück.

Wie Der Standard berichtet, hat Nintendo über den YouTube-Kanal Play Nintendo, der sich vornehmlich an jüngere Spieler richtet, ein neues Video veröffentlicht, in dem sein Maskottchen höchstselbst vor einem Computer Platz nimmt und sich kontaktfreudig gibt.

„Ich bin hier, um alle Fragen zu beantworten, die ihr vielleicht über Abenteur, Reisen oder mein neues Spiel habt“, so Mario in gewohnt enthusiastischer Stimmlage. Fragen, die über die E-Mail-Adresse mario@noa.nintendo.com eintrudeln, will der Springinsfeld künftig in weiteren Videos beantworten.

Wie ihr auch in unserer Bildergalerie seht, hat Mario auf seiner Odyssee eine Menge erlebt. Nun dürft ihr ihn also offiziell darüber ausfragen, wie es sich wohl anfühlt, einen T-Rex oder ein Stück Fleisch zu kontrollieren, weibliche Gumbas zu bezirzen und auf dem Kopf stehende Pyramiden zu erkunden.

Tags: Singleplayer   Video   Fun  

News gehört zu diesen Spielen

Super Mario Odyssey
So nutzt Rockstar Games die PS4 Pro

Red Dead Redemption 2: So nutzt Rockstar Games die PS4 Pro

Erst vor kurzem hat Rockstar Games ein neues Video zu Red Dead Redemption 2 veröffentlicht. Die englischsprachigen (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link