Star Wars Battlefront 2: Finale Wertung nach Langzeit-Test

von Michael Krüger (Montag, 27.11.2017 - 10:07 Uhr)

Vermutlich war es nur eine Frage der Zeit, doch irgendwann musste der Knoten wohl platzen. Nachdem sich Spieler bereits seit längerem über den häufigen Einsatz von Mikrotransaktionen und Lootboxen beschwerten, erreichte mit Star Wars Battlefront 2 die Diskussion erst kürzlich einen neuen Höhepunkt und generierte gleichzeitig eine Menge Druck für den Publisher Electronic Arts. Dieser reagierte und entfernte zumindest für den Moment die Echtgeld-Komponente der Lootbox-Mechanik von Star Wars Battlefront 2.

Nachdem wir zur Veröffentlichung des Spiels nur ein vorläufiges Fazit abgegeben haben, steht nun die finale Wertung. Diese bezieht nun auch den aktuellen Stand des Fortschrittssystems von Star Wars Battlefront 2 und das dadurch eventuell veränderte Spielgefühl mit ein.

Natürlich kann auch die Spielbalance nach ein paar Wochen noch besser bewertet werden, so dass nun der langfristige Spielspaß mehr Gewicht in der Kritik erhält. Und hier punktet Star Wars Battlefront 2 nach wie vor, wobei das Upgrade-System trotz der jüngsten Anpasssungen immer noch unter den Auswirkungen der Lootboxen leidet.

Inwiefern dieser Umstand die finale Wertung beeinflusst, erfahrt ihr nun im Test von Star Wars Battlefront 2: Ein deutlicher Anstieg der Macht. Sowohl die abschließende Meinung, als auch die Abschnitte über den Mehrspieler-Modus und die Mirkotransaktionen wurden nach den jüngsten Ereignissen aktualisiert.

News gehört zu diesen Spielen
Auf den Hype folgt die Hacker-Flut

Mit dem überraschenden Erfolg von Fall Guys kommen auch Betrüger, die sich die heiß begehrte (...) mehr

Weitere News