Steam: Fan liefert Design-Vorschlag für Steams Mobile App

von Sören Wetterau (28. November 2017)

Der Desktop-Client von Steam verbessert sich ständig: Immer wieder überarbeitet Valve die Review-Sektion und irgendwann soll sogar eine komplett neue Benutzeroberfläche folgen. Bei der Mobile App hingegen herrscht schon seit längerer Zeit absoluter Stillstand. Dem Reddit-Nutzer Thanos9 missfällt das und er hat kurzerhand ein Redesign entworfen.

So sieht Thanos9s Vorstellung der neuen Steam-App aus - angepasst für die iOS-Version.So sieht Thanos9s Vorstellung der neuen Steam-App aus - angepasst für die iOS-Version. (Bildquelle: Thanos9 via Imgur)

Neben der überarbeiteten Farbgestaltung fällt vor allem auf, dass sich Thanos9 an modernen App-Designs orientiert. Die Bilder und Texte sind etwas größer, während das seitliche Klapp-Menü komplett gestrichen wird. Stattdessen befinden sich die wichtigsten Punkte nun unten in einer Menü-Leiste mit einzelnen Buttons, wodurch sie schneller erreichbar sind.

Dies gilt insbesondere für die Zwei-Faktor-Authentifizierung und den Chat, die beide stärker in den Vordergrund rücken. Sämtliche Optionen befinden sich zudem nun gesammelt unter dem Punkt "Support", bei der Nutzer theoretisch auch sofort in den Kontakt mit dem Kundendienst von Valve treten können.

Allerdings handelt es sich bei den Änderungen lediglich um einen Vorschlag eines Nutzers. Ob Valve in nächster Zeit die eigene Mobile-App für moderne Standards anpasst, bleibt abzuwarten.

Tags: Steam  

Kommentare anzeigen
Rainbow Six - Siege: Über 100.000 Spieler nach Update

Rainbow Six - Siege: Über 100.000 Spieler nach Update

Nachdem das Update White Noise am 5. Dezember 2017 für Rainbow Six - Siege erschien, erreichte der Shooter im Lauf (...) mehr

Weitere News