Day Z: Veröffentlichung von Konsolenversionen und Beta erst 2018

von Manuel Karner (04. Dezember 2017)

Das Jahr 2018 dürfte ein großes Jahr für das Survival-Abenteuer Day Z werden. Denn dann soll das Multiplayer-Spiel sowohl für Konsolen erscheinen als auch die Alpha-Phase hinter sich lassen.

"Sobald die Beta-Version so läuft wie wir es wollen, sind wir immer noch dazu entschlossen Day Z auf die Xbox zu bringen, wo wir eine große Spielergemeinschaft haben, die geduldig (sehr geduldig!) auf ein Hardcore Online-Survival-Game wartet", so der Chef-Entwickler Eugen Harton auf der offiziellen Webseite Day Z, "All das wird (und muss) nächstes Jahr passieren - das bedeutet, dass wir dabei sind das wahrscheinlich bisher aufregendste Jahr für Day Z zu starten. Kurz gesagt: Day Z wird die "Early Access"-Phase nächstes Jahr hinter sich lassen und und wir werden es 2018 auch für Konsolen-Spieler veröffentlichen".

Laut Eugen Harton konzentriere sich das Entwicklerstudio derzeit vorrangig auf Kernelemente des Survival-Spiels, wie dem Vaulting, dem Schwimmen und den Fahrzeugen. Ziele der derzeitigen Entwicklung seien außerdem Performance- und Stabilitätsverbesserungen.

Einige andere Elemente, die bereits für die Beta-Version vorgesehen waren, werden hingegen länger auf sich warten lassen. Fahrzeug-Modifikationen, Vögel, Barrikaden, Lufttransporte, Fahrräder und Motorräder sollen erst nach dem Erscheinen der Vollversion per Update nachgereicht werden.

Ob das Multiplayer-Abenteuer einen Blick wert ist, erfahrt ihr im Test: "Day Z in der Alpha-Version - Mit Untoten auf Tuchfühlung".

Eigentlich sollte DayZ noch dieses Jahr mit Update 0,63 in die Beta-Phase übergehen. Bleibt zu hoffen, dass die Entwicklungen von nun an wie geplant voranschreiten. Die Alpha-Phase von DayZ erschien bereits am 16. Dezember 2013 für PC.

Tags: Update   Multiplayer  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

DayZ
Sniper haben es nicht mehr so leicht

Sniper haben es nicht mehr so leicht

Wer in den letzten Tagen Call of Duty: WW2 gespielt hat, wird vielleicht einige Änderungen mitbekommen haben. Vor (...) mehr

Weitere News