Star Wars Battlefront 2: Electronic Arts kündigt bessere Belohnungen im Spiel an

von Luis Kümmeler (05. Dezember 2017)

Der Publisher Electronic Arts hat einige Änderungen am viel kritisierten Fortschrittssystem von Star Wars Battlefront 2 angekündigt. In welcher Form die kontroversen Mikrotransaktionen zurückkehren werden, ist unklar, jedoch sollen Spieler künftig mehr Credits verdienen.

Sehenswert: Der Launch-Trailer zu Star Wars Battlefront 2

Eingebrochene Verkaufszahlen, große Verluste bei Electronic Arts und eine Petition, die fordert, dass der Publisher die "Star Wars"-Lizenz verliert ... Das PR-Debakel rund um die kontroversen Lootboxen in Star Wars Battlefront 2 hat seine Spuren hinterlassen.

Viele Spieler bemängelten, dass die Belohnungen im Spiel zu gering ausfallen würden, womit EA und Entwickler Dice Spieler zum Kauf von Lootboxen bewegen wollten. Nachdem der Publisher die Mikrotransaktionen pünktlich zum Verkaufsstart vorübergehend deaktiviert hatte, sollen nun die Belohnungen im Spiel erhöht werden.

In einem Blogpost hat EA ein Update angekündigt, dass etwa die Anzahl der Credits erhöhen soll, die ihr für das Spielen einer Partie Battlefront 2 erhaltet. Topspieler sollen sogar noch reicher für ihre Leistungen belohnt werden. Auch den Arcade-Modus will der Entwickler angepasst haben: Zwar besitzt dieser noch immer die kontroverse Credits-Obergrenze, diese wurde jedoch deutlich angehoben. Jetzt könnt ihr täglich nicht mehr nur 500, sondern immerhin 1.500 Credits in besagtem Modus verdienen.

Zu guter letzt will euch der Entwickler durch die tägliche Gratis-Lootbox für's Einloggen künftig mehr Herstellungsteile für Sternenkarten schenken. "Wir wollen unterstützen, dass ihr die Sternkarten herstellen könnt, die ihr wollt, damit ihr die Richtung eures Fortschritts selbst bestimmen könnt. Damit erreicht ihr eure Ziele schneller, wenn es um Herstellung und Upgrades geht", schreibt der Entwickler.

Während die Änderungen am Belohnungssystem von Star Wars Battlefront 2 bereits live sein sollten, hat Electronic Arts ebenfalls die "Star Wars Battlefront 2 Die letzten Jedi"-Season angekündigt. Passend zum Kinofilm soll das Spiel in den kommenden Wochen neue Schauplätze, Fahrzeuge, Helden und ab dem 13. Dezember auch neue Kapitel für die Einzelspielerkampagne liefern – und das alles kostenfrei.

Tags: Singleplayer   Multiplayer   Update  

News gehört zu diesen Spielen

Star Wars Battlefront 2
Beta-Tester für PS4-Softwareupdate gesucht

Sony: Beta-Tester für PS4-Softwareupdate gesucht

Das letzte PS4-Update hat schon eine paar Monate auf dem Buckel und jetzt erwartet euch endlich ein neues. Das näc (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link