PS4 Pro: Künftig mehr Leistung dank System-Update?

von Manuel Karner (06. Dezember 2017)

Microsofts Xbox One X ist die derzeit leistungsstärkste Konsole der Welt und hat damit auch mehr Power als Sonys PS4 Pro. Doch kann die Konsole künftig durch System-Updates den Abstand zur Konkurrenz vermindern?

In einem Beitrag auf Twitter verrät der Sony-Experte Tidux: "Zum Thema neue Technik: PlayStation arbeitet hart an der Optimierung des Betriebssystems und wird mit den neuen Update ein bisschen mehr Leistung für die Entwickler bereitstellen. Sie haben auch das Rapid Packed Math optimiert und sehen tolle Ergebnisse. Erwartet es, in First Party-Titeln und Spielen wie Far Cry 5 zu sehen."

Bei Rapid Packed Math handelt es sich um eine Technik von AMD, die für bessere Leistung sorgen soll und so zum Beispiel eine höhere Framerate ermöglicht. Grundsätzlich also eine Technologie, die möglicherweise auch Microsofts Konsole nutzen könnte. Denn sowohl in der Xbox One X als auch in der PS4 Pro steckt ein AMD-Grafikchip. In dem Artikel: "Xbox One X im Technikcheck - Ein Gegner für die PS4 Pro" erfahrt ihr noch mehr über die Leistung der Konsolen.

Nichtsdestotrotz handelt es sich vorerst um nicht mehr als ein Gerücht. Dass die PlayStation 4 Pro künftig durch System-Updates leistungsstärker werden soll, wurde von Seiten Sonys noch nicht bestätigt. Spätestens mit dem Erscheinen des "Open World"-Shooters Far Cry 5 sollte sich herausstellen, ob Tidux Recht behält oder nicht.

Wenn ihr wissen möchtet, welche Spiele auf der PlayStation 4 Pro mithilfe eines Updates aufpoliert werden, solltet ihr einen Blick in die Bilderstrecke werfen. Far Cry 5 erscheint übrigens voraussichtlich am 27. Februar 2018.

Tags: Rumor  

Fortnite verärgert Veteranen

Seltener Skin kehrt zurück: Fortnite verärgert Veteranen

Fortnite wurde bereits 2011 von Epic angekündigt. Kaum zu glauben, aber bereits seit dem 25. Juli 2017 wird Fortnit (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link