Alles, was wir bislang über Anthem wissen

von Robert Kohlick (06. Dezember 2017)

Nachdem Mass Effect – Andromeda nicht der große Erfolg war und die Reihe seitdem auf Eis liegt, warten alle gespannt auf Biowares neues Spiel Anthem. In diesem Artikel fassen wir kurz für euch zusammen, was wir bislang über das Spiel wissen.

Am 12. Juni 2017 stellte Bioware ihr neues Spiel Anthem auf der E3 vor

Anthem scheint auf den ersten Blick eine interessante Mischung aus Destiny und Mass Effect zu werden. Das Action-Rollenspiel aus dem Hause Bioware konnte auf der E3 2017 vor allem mit einer opulenten Optik auftrumpfen und stellte die Welt kurz vor. Das Spiel scheint in einer fiktiven Zukunft zu spielen, in der die Technologie weit fortgeschritten ist, die Menschen jedoch trotzdem darauf bedacht sind, die Wildnis nicht zu zerstören.

Looten und Leveln

Ihr übernehmt die Rolle eines Freelancers, eine Art Beschützer der Menschen, der mit einem Exo-Suit, den sogenannten Javelins, ausgestattet ist. Mit diesem könnt ihr den Gefahren, die in der offenen Spielwelt auf euch lauern, Herr werden und wertvolle Ressourcen sammeln. Diese benötigt ihr, um euch weitere Ausrüstungsgegenstände herzustellen und euch somit stets weiterzuentwickeln. Auch die Auswahl eures Exo-Suits scheint Einfluss auf euren Spielstil zu haben. Während schwere Exo-Suits es euch erlauben viel Schaden einzustecken, seid ihr mit ihnen nicht so flink unterwegs, wie mit leichten Exo-Suits.

Eure Hauptanlaufstelle im Spiel ist Fort Tarsus, eine Festung der Menschen, die sie vor den Gefahren der Wildnis beschützt. Hier könnt ihr mit NPCs interagieren, euch ausrüsten und eure gesammelten Ressourcen zu Geld machen. Während ihr in der Stadt anscheinend in der Egoperspektive unterwegs seid, spielt ihr euren Spielcharakter im Exo-Suit außerhalb der Mauern von Fort Tarsus stets in der Third-Person-Perspektive.

Exo-Suits und ihre Fähigkeiten

Euer Exo-Suit erlaubt es euch tiefe Stürze abzufedern und euch per Jetpack zügig durch die Spielwelt zu bewegen. Jeder Exo-Suit hat seine eigenen Vor- und Nachteile und anstatt euch von Anfang an auf einen festlegen zu müssen, gibt euch das Spiel die Freiheit jederzeit zwischen den Anzügen zu wechseln. Bislang sind zwei unterschiedliche Anzüge bekannt: der Ranger und der Koloss.

Bislang ist nicht bekannt, ob ihr euren Freelancer unabhängig von der Wahl eures Anzugs hochlevelt, oder das Level direkt an die Exo-Suits gebunden ist. Jeder Anzug hat zwei Spezialfähigkeiten und zudem einen ultimativen Angriff. Euren Anzug könnt ihr durch Upgrades und Zusatzmodule erweitern und auf euren persönlichen Spielstil anpassen.

Anthem wird euch, ähnlich wie Destiny, zufällige Events bieten, an denen ihr in der offenen Spielwelt mit anderen Spielern teilnehmen könnt. Das Spiel soll im Herbst 2018 für PS4, Xbox One und den PC erscheinen.

Unsere ersten Eindrücke zu Anthem haben wir in dieser Bilderstrecke kurz zusammengefasst:

Was sagt ihr zu Anthem? Freut ihr euch schon auf das neue Action-Rollenspiel von Bioware? Oder habt ihr Angst, dass sich das Studio hier etwas übernommen haben könnte? Schreibt uns eure Meinung in die Kommentare.

Tags: Singleplayer   Multiplayer  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Anthem
"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

Die erste Beta ist noch nicht lange vorbei. Die Reaktionen der User sogar größtenteils positiv. Nun hat Capco (...) mehr

Weitere News