The Game Awards 2017: Alle Neuankündigungen und Videos im Überblick

von Sören Wetterau (08. Dezember 2017)

Neben Death Stranding, dem neuen "From Software"-Spiel und Bayonetta 3 hat es anlässlich der The Game Awards 2017 noch weitere Neuankündigungen gegeben. Angefangen bei World War Z, welches auf dem gleichnamigen Film von 2013 basiert und zahlreiche Zombies auf die Spieler loslässt:

Nach dem erfolgreichen Job Simulator meldet sich Entwickler Owlchemy Labs zurück und nimmt VR-Spieler auf der Oculus Rift, HTC Vive und PlayStation VR mit in den Urlaub. Im Vacation Simulator soll es 2018 richtig rund gehen.

Die Entwickler von Firewatch kehren erst 2019 ins Videospielgeschäft zurück, aber gewähren schon jetzt einen Einblick in ihr kommendes Projekt. Das hört auf den Namen In The Valley of Gods und verfrachtet euch kurzerhand nach Ägypten.

(Quelle: Youtube, Campo Santo Productions)

Nachschub für alle Zelda-Fans: Nintendo veröffentlicht im Laufe des heutigen Tages den zweiten und voraussichtlich letzten DLC für The Legend of Zelda - Breath of the Wild. In The Champions' Ballad erfahrt ihr mehr über die Helden abseits des Protagonisten Link.

Lange von Fans erwartet, nun ist es Wirklichkeit: Bandai Namco arbeitet an Soul Calibur 6. Das Prügelspiel soll schon 2018 für PC, Xbox One und PlayStation 4 erscheinen.

Das deutsche Entwicklerteam Black Forest Games arbeitet an einem neuen Survival-Spiel. Unter dem Namen Fade to Silence soll bereits am 14. September der Start in Steams "Early Access"-Programm erfolgen. Umsetzungen für die PlayStation 4 und Xbox One erscheinen voraussichtlich 2018.

Mit Witchfire arbeiten die Macher von The Vanishing of Ethan Carter an einem neuen Spiel, welches sich optisch schon jetzt definitiv sehen lassen kann. Spielerisch soll es sich dieses Mal um einen düsteren Ego-Shooter handeln.

Das auf der E3 2017 angekündigte A Way Out hat einen Veröffentlichungstermin. Die Koop-Erfahrung beginnt voraussichtlich am 23. März 2018 für PC, Xbox One und PlayStation 4.

Zu letzt ist Dreams ein wenig in den Hintergrund gerückt. Nun heißt es auf den The Game Awards 2017, dass das neue Spiel von Media Molecule im kommenden Jahr für die PlayStation 4 erscheinen wird. Untermalt wird die Ankündigung mithilfe neuer, spannender Spielszenen.

Den Abschluss bildet Metro Exodus, bei dem Entwickler 4A Games mit einer erneut sehr dichten Atmosphäre punkten möchte. Der Shooter erscheint voraussichtlich im Herbst 2018 für PC, Xbox One und PlayStation 4.

Noch mehr spannende Spiele, die voraussichtlich 2018 erscheinen, stellen wir euch in der Bilderstrecke vor. Vor allem Sony will im kommenden Jahr mit der PlayStation 4 noch einmal richtig loslegen.

Tags: Singleplayer   Multiplayer   Video  

Letzte Inhalte zum Spiel

Schlacht landet im Guiness Buch der Rekorde

Schlacht landet im Guiness Buch der Rekorde

Mit 6.142 teilnehmenden Spielern hat es Anfang des Jahres in Eve Online trotz einer zuvor getätigen Absage die bis (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link