The Game Awards 2017: Nintendo ist der große Gewinner des Abends

von Sören Wetterau (08. Dezember 2017)

Mit gleich sechs Preisen ist Nintendo dieses Jahr der Abräumer bei den The Game Awards und darf auch den wichtigsten Preis mit nach Hause nehmen: The Legend of Zelda - Breath of the Wild ist zum Spiel des Jahres gewählt worden.

(Quelle: Youtube, thegameawards)

Noch in zwei anderen Kategorien konnte sich das Action-Adventure gegen die Konkurrenz behaupten. Die anderen Siege für Nintendo haben Super Mario Odyssey, Metroid - Samus Returns und Ubisofts Mario + Rabbids - Kingdom Battle geholt.

Hier alle Gewinner der jeweiligen Kategorie:

  • Spiel des Jahres: The Legend of Zelda - Breath of the Wild
  • Beste Game Direction: The Legend of Zelda - Breath of the Wild
  • Beste Erzählung: What Remains of Edith Finch
  • Beste Art Direction: Cuphead
  • Bester Soundtrack: Nier - Automata
  • Bestes Audio Design: Hellblade - Senua's Sacrifice
  • Beste Darstellung: Melina Juergens in Hellblade - Senua's Sacrifice
  • Games for Impact: Hellblade - Senua's Sacrifice
  • Bestes Ongoing Game: Overwatch
  • Bestes Mobile-Spiel: Monument Valley 2
  • Bestes Handheld-Spiel: Metroid - Samus Returns
  • Bestes VR/AR-Spiel: Resident Evil 7 - Biohazard
  • Bestes Action-Spiel: Wolfenstein 2 - The New Colossus
  • Bestes Action-Adventure: The Legend of Zelda - Breath of the Wild
  • Bestes Rollenspiel: Persona 5
  • Bestes Prügelspiel: Injustice 2
  • Bestes Familienspiel: Super Mario Odyssey
  • Bestes Strategiespiel: Mario + Rabbids - Kingdom Battle
  • Bestes Sport/Rennspiel: Forza Motorsport 7
  • Meisterwartetes Spiel: The Last of Us 2
  • Bestes Indie-Spiel: Cuphead
  • Bestes Studenten-Spiel: Level Squared
  • Trending Gamer: Dr. Disrespect
  • Bestes E-Sports-Spiel: Overwatch
  • Bester E-Sports-Spieler: Faker
  • Bestes E-Sports-Team: Cloud 9
  • Bestes Debüt eines Indie-Entwicklers: Studio MDHR mit Cuphead
  • Bestes Chinesisches Spiel: jx3 HD

2017 zeigt sich im Rückblick als ein ziemlich starkes Spielejahr. Zwar hat es auch ein paar unangenehme Zwischentöne gegeben, aber ein paar Trends dürfen sich in Zukunft nur allzu gerne durchsetzen.

Tags: Singleplayer   Multiplayer  

Zelda-Serie



Zelda-Serie anzeigen

Eve Online als "First Person"-Shooter

Project Nova: Eve Online als "First Person"-Shooter

CCP Games startet im November den Alpha-Zugang für den unter dem Arbeitstitel Project Nova bekannten Mulitplayer-T (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link