Das erscheint in der Kalenderwoche 50

von Robert Kohlick (10. Dezember 2017)

Matschiger Schneeregen, frostige Temperaturen – Zockerwetter durch und durch! Auch wenn das Spiele-Angebot in dieser Woche recht dürftig ausfällt, gibt es dennoch ein paar Titel, die wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen.

Am 12. Dezember erscheint

Okami HD (PS4, Xbox One, PC)

Erst sollte die Neuauflage nur in Japan erscheinen, dann entschied sich Capcom doch dazu Okami HD weltweit am 12. Dezember zu veröffentlichen. Ursprünglich erschien das Spiel 2006 für die PlayStation 2 und erhielt bereits vor fünf Jahren eine HD-Version für die PlayStation 3. Innerhalb kürzester Zeit mauserte sich das Spiel zu einem wahren Geheimtipp für Sonys meistverkaufte Heimkonsole und kann ab der kommenden Woche von allen Spielern auf dem PC, der Xbox One und der PS4 nachgeholt werden.

Wer es jetzt schon nicht mehr erwarten kann, hat bereits die Möglichkeit das Spiel vorzubestellen.

Am 14. Dezember erscheint

Fade to Silence (PC/Early Access)

Auf der diesjährigen Veranstaltung der Game Awards kündigte der Publisher THQ Nordic sein neues Spiel Fade to Silence an. Obwohl das Rollenspiel noch lange nicht fertig ist, hat sich das Entwicklerstudio Black Forest Games dazu entschlossen, bereits am 14. Dezember in die Early-Access-Phase zu starten. Auf diese Weise können die Spieler den Entwicklern Feedback geben und somit aktiv Einfluss auf die Entwicklung des Spiels nehmen.

Im Spiel übernehmt ihr die Rolle von Ash, der sich in einer postapokalpytischen Welt seinen eigenen Problemen stellen muss. Um in der eisigen Spielwelt nicht zu sterben, müsst ihr Rohstoffe sammeln und euch regelmäßig einen Unterschlupf suchen. Doch nicht nur das Wetter ist euer Feind. Auch Monster sollen euch das Überleben schwer machen.

Wer einen Blick auf das Spiel werfen will, sollte es unbedingt auf Steam im Auge behalten.

Am 15. Dezember erscheint

Yooka-Laylee (Nintendo Switch)

Bereits im April erschien der geistige Nachfolger der beliebten "Jump&Run"-Reihe Banjo-Kazooie für den PC, die Xbox One und die PS4. Nun findet Yooka-Laylee seinen Weg auch auf die Nintendo Switch. Innerhalb einer Stunde konnte das Spiel damals sein Kickstarter-Ziel von 175.000 britischen Pfund erreichen. Im Spiel übernehmt ihr die Rolle eines Chamäleons und einer Fledermaus und schlagt euch durch die zahlreichen Level. Diese könnt ihr euch zusammen mit einem Freund im Koop-Modus bestreiten. Die eingebauten kleinen Mini-Spielekönnt ihr sogar mit bis zu drei Mitspielern zusammen spielen.

Wer jetzt Lust auf das Jump&Run bekommen hat, kann es sich bereits jetzt für die Nintendo Switch vorbestellen.

War diese Woche wieder etwas für euch dabei? Oder seid ihr sowieso nocht mit Assassin's Creed – Origins, Wolfenstein 2 – The New Colossus und Co. beschäftigt? Was spielt ihr gerade in der kalten Jahreszeit? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Tags: Singleplayer   Multiplayer   Koop-Modus  

News gehört zu diesen Spielen

Yooka-Laylee
Finanzielle Probleme scheinen kein Ende zu nehmen

GameStop: Finanzielle Probleme scheinen kein Ende zu nehmen

Bereits im März 2017 kündigte Gamestop an, weltweit Filialen zu schließen. Wie nun deutlich wird, schei (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link