Nvidias neue "schnellste PC-Grafikkarte der Welt" kostet mehr als 3.000 Euro

von Robert Kohlick (11. Dezember 2017)

Im Oktober 2017 brachte Nvidia die 1080 Ti auf den Markt. Die Grafikkarte kostet rund 700 US-Dollar und kann in Videospielen gut mit der aktuellen Titan XP mithalten, die beinahe das doppelte kostet. Nun hat Nvidia jedoch mit der Volta V noch einmal einen draufgesetzt. Sagt Hallo zur neuen "schnellsten PC-Grafikkarte der Welt".

Die Eckdaten zur neuen "schnellsten PC-Grafikkarte der Welt"

Während AMD sich mit ihrer Vega-Plattform eher im Bereich der GTX 1070 und der GTX 1080 ansiedelt, scheint sich Nvidia auch mit der aktuellen Spitzenposition im Grafikkarten-Segment nicht zufriedenzugeben. Das Unternehmen kündigte mit der Titan V nicht nur die neue schnellste Grafikkarte der Welt an, sondern auch die erste Consumer-Grafikkarte, die auf der neuen Volta-Architektur basiert.

21,1 Milliarden Transistoren, 5.120 CUDA-Kerne und 12 GB HBM2-Speicher sollen zusammen eine Leistung von bis zu 110 Teraflops bringen, zumindest in ausgewählten Anwendungsbereichen. Videospiele gehören leider nicht dazu. Hier bringt die neue Volta V aber immer noch eine Leistung von knapp 15 Teraflops. Zum Vergleich – die aktuelle 1080 Ti kann mit rund 11,5 Teraflops aufwarten. Hier ist also ein Leistungszuwachs von knapp über 30 Prozent zu verzeichnen.

30 Prozent mehr Leistung, viermal so teuer

Dieser ist zwar mehr als ordentlich, dafür kostet die Karte aber auch das Vierfache. Nvidia selbst bietet Volta V aktuell auf ihrer Webseite für 3.100 Euro zum Verkauf an. Das dürfte für viele Zocker ein riesiges Loch ins Portmonnaie brennen, sollten sie einen Kauf in Erwägung ziehen. Trotz des starken Leistungszuwachses steigt der Stromverbrauch der Karte nur moderat an. Laut Nvidia soll die Karte maximal 250 Watt ziehen. Das liegt in etwa auf dem Niveau der 980 Ti oder der Titan XP.

Videospiele sind ein teures Hobby. Nicht nur die Hardware, sondern auch die Spiele an sich können ordentlich ins Geld gehen. Wir haben euch deswegen einmal gefragt, welche Spielekäufe ihr auch heute noch bereut. Das Ergebnis könnt ihr euch hier ansehen:

Was sagt ihr zur neuen schnellsten Grafikkarte der Welt? Habt ihr das nötige Kleingeld, um euch eine Volta V zu kaufen? Findet ihr den Preis überzogen? Schreibt es uns einfach in die Kommentare.

Tags: Hardware  

Spieler findet sich dank Glitch in einer Stadt aus Jeans wieder

Spider-Man: Spieler findet sich dank Glitch in einer Stadt aus Jeans wieder

Programmcodes von umfangreichen Spielen sind äußert komplex - das ist nun wirklich kein Geheimnis. Hin und w (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link