Gerücht: Nintendo Switch erhält Pokémon 1 und 0 *UPDATE*

von Sören Wetterau (03. Januar 2018)

Update vom 04. Januar:

Das Gerücht darf wohl wieder ruhig in der Mottenkiste verschwinden. Zwar wirken die Einträge sehr echt, allerdings sind auf der offiziellen Webseite des Amtes die Einträge nicht auffindbar. Hier handelt es sich also vermutlich doch nur um eine recht gut gemachte Fälschung.

Dieses Video zu Pokémon-Ultrasonne und Ultramond schon gesehen?

Originalmeldung:

Was kommt nach Pokémon - Ultrasonne und Ultramond? Offenbar die Zahlen 1 und 0, wie ein Eintrag im Amt der Europäischen Union für Geistiges Eigentum andeutet. Dort befinden sich seit dem 02. Januar 2018 zwei Einträge für Pokémon 1 und Pokémon 0 inklusive Logos, die ziemlich echt wirken:

Die Logos sind im üblichen Stil gehalten und auch die zuständige Anwaltskanzlei, die für Nintendo die Patenteinträge anmeldet, ist dieselbe, wie sonst auch. Möglich also, dass es sich hier tatsächlich um echte Einträge handelt.

Sollte dies der Fall sein, würden die beiden kommenden Pokémon-Spiele tatsächlich auf den Namen 1 und 0 hören und damit wohl eine Anspielung auf das Binärsystem liefern. Bei den neuen Editionen soll es sich außerdem nicht um 3DS-Versionen handeln, sondern um das bereits auf der E3 2017 bestätigte Pokémon-Spiel für die Nintendo Switch.

Aktuell handelt es sich dabei jedoch nur um ein Gerücht. Nintendo selbst hat sich zu den Spekulationen noch nicht geäußert.

Weiteren Gerüchten zufolge soll allerdings noch im Januar eine ausgebiege "Nintendo Direct"-Show folgen, die sich mit dem Jahr 2018 beschäftigt. Eventuell folgt dann schon eine offizielle Ankündigung.

Tags: Rumor   Singleplayer  

News gehört zu diesen Spielen

Pokémon - Ultrasonne und Ultramond
PS4 Pro bei Media Markt um 100 Euro reduziert

Schnell sein lohnt sich: PS4 Pro bei Media Markt um 100 Euro reduziert

So kann der Mittwoch doch gut starten. Media Markt hat momentan die PlayStation 4 Pro mit satten 1 TB Speicherpla (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link