PUBG: 120 Cheat-Hersteller in China verhaftet

von Manuel Karner (17. Januar 2018)

Viele Spieler sehen in PlayerUnknwon's Battlegrounds ein großes Problem, denn nach wie vor hat der "Battle Royale"-Shooter mit Cheatern zu kämpfen, die den Spielspaß deutlich trüben können. Tencent, ein großes Internet-Unternehmen in China, hat nun mit der chinesischen Polizei zusammengearbeitet, um so manche Cheat-Hersteller dranzukriegen.

Nach Angaben von Brendan Greene, dem Erfinder des "Battle Royale"-Shooters, sollen 99 Prozent der derzeit verwendeten Cheats aus China kommen. Obwohl er im Zuge dessen darauf hinwies, dass das "Anti-Cheat"-System in PlayerUnknown's Battlegrounds die Anzahl der Betrüger bereits um 67 Prozent reduzieren konnte, scheinen viele Spieler nach wie vor auf mogelnde Kontrahenten zu stoßen.

Berichten der US-amerikanischen Webseite Bloomberg zufolge, habe sich das Unternehmen Tencent, das sich für die chinesische Lokalisierung des Videospiels und den mobilen Port verantwortlich zeigt, mit der chinesischen Polizei zusammengetan, um gegen die Hersteller von Cheats vorzugehen. Mithilfe des Konzerns konnten demnach 30 Fälle aufgedeckt und 120 Festnahmen von Personen vorgenommen werden, die mit der Entwicklung von Cheats in Verbindung gebracht werden.

Dabei sollen einige der Cheat-Hersteller sogar Tencents eigenen Chat-Dienst mit dem Namen QQ verwendet haben, um für ihre Software zu werben. Die angebotenen Cheat-Progamme stellten Funktionen, wie "Wallhacks" (durch Wände sehen) oder "Auto-Aim" (automatisches Anvisieren von Gegnern) zur Verfügung.

Ob die Festnahmen ausreichen, um andere potentielle Cheat-Entwickler abzuschrecken, bleibt nur zu hoffen. Jedenfalls dürfe das Spielerlebnis in PlayerUnknown's Battlegrounds damit wieder ein Stück weit fairer geworden sein.

Auch wenn PlayerUnknown's Battlegrounds mit Problemen zu kämpfen hat, ändert dies nichts an der Beliebtheit des Multiplayer-Spiels. Nach wie vor befindet sich der "Battle Royale"-Shooter auf Platz 1 der weltweiten Topseller auf der Online-Vertriebsplattform Steam.

Tags: Multiplayer  

News gehört zu diesen Spielen

Playerunknown's Battlegrounds
Ninja hat trotz seiner Regel mit einer Frau gespielt

Fortnite: Ninja hat trotz seiner Regel mit einer Frau gespielt

Unter "Fortnite"-Anhängern ist es hinlänglich bekannt: Der Twitch-Streamer Ninja zockt vor laufender Kamera n (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link