Nintendo Labo: Accessoire-Baukasten aus Pappe für die Nintendo Switch

von Sören Wetterau (18. Januar 2018)

Während sich ein Teil der Technikwelt auf 4K-Auflösungen und Virtual Reality vorbereitet oder sogar schon mitten in dieser Phase ist, kehrt Nintendo zu etwas Altbewährtem zurück: Pappe. Mit Nintendo Labo hat das Unternehmen etwas ganz Besonderes angekündigt, welches sich gar nicht so einfach in Worte fassen lässt.

Nintendo bezeichnet Labo als eine "neue interaktive Erfahrung", die sich grob als Papp-Baukasten für die Nintendo Switch zusammenfassen lässt. Hinter dem Markenbegriff stecken verschiedene Kartonsets, aus denen Spieler unterschiedliche Accessoires basteln. Diese sollen anschließend dazu dienen, um mit den Labo-Spielen, die auf der Switch dargestellt werden, zu interagieren und Spaß haben zu können.

Im Video ist unter anderem ein Piano, eine Angel und sogar ein Kampfroboter-Anzug zu sehen. Verantwortlich für die Umsetzung sind die "Joy Con"-Controller, die hier zu Toy Con werden. Dank HD-Rumble, Bewegungs- und Beschleunigungssensoren sind die beiden Eingabegeräte unabdingbar für Nintendo Labo, denn für die Bastelei werden keine zusätzlichen Kabel oder anderen elektronischen Bauteile benötigt.

Zu guter Letzt möchte Nintendo mit Labo außerdem die Kreativität fördern, denn bei den vordefinierten Bastelsets soll es nicht bleiben. Stattdessen sollen die Spieler zu eigenen Ideen angeregt werden oder einfach nur ihre vorhandenen Accessoires entsprechend schick verzieren.

Übrigens: Familien, die Nintendo Labo vorab ausprobieren möchten, können sich bei Nintendo für einen speziellen Workshop in Hamburg anmelden. Dieser findet vom 5. bis zum 18. März 2018 statt. Das Anmeldeformular findet ihr auf der Nintendo Webseite.

Nintendo Labo selbst erscheint voraussichtlich am 27. April 2018 in zwei verschiedenen Sets, die neben dem Bastelkarton auch das Labo-Spiel beinhalten. Ein Preis für Europa wurde bislang nicht genannt. In Amerika kostet das Multi-Set jedoch 60 US-Dollar, das große Roboter-Set schlägt mit 70 US-Dollar zu Buche.

Tags: Singleplayer   Video  

Fertigkeiten lassen sich mit Echtgeld kaufen

Devil May Cry 5: Fertigkeiten lassen sich mit Echtgeld kaufen

Devil May Cry 5 reiht sich in die Linie der Games ein, die dem modernen Trend der Mikrotransaktionen folgen. Entwickler (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link