Ubisoft: Der PC ist die führende Plattform für Innovation

von Sören Wetterau (19. Januar 2018)

Obwohl sich Videospiele auf den Konsolen in der Regel besser verkaufen, erachtet Ubisoft den PC als eine wichtige Plattform. Dies verraten zumindest einige Mitarbeiter des französischen Unternehmens passenderweise in einem Video, in dem der hauseigene Uplay-Client beworben wird.

Laut dem Programmierer Darko Supe würden immer mehr Spieler das Potential des PCs erkennen und verstehen, warum diese Plattform den anderen, sprich den aktuellen Konsolen, überlegen ist. Dies betrifft vor allem die Innovationsfähigkeit, wie Veith Hellmich herausstellt. Laut dem Account Manager sei der PC die führende Plattform für Innovationen und hier würden Spieler Dinge finden, die es sonst nirgendswo anders gibt. Seien es Mods oder ganz spezielle Genres, die in ihrer eigenen Nische leben.

Laut Christophe Grandjean, dem Produkt Manager von Ubisoft, ist die Plattform allein deshalb schon so wichtig, weil die meisten Entwickler zuerst auf PCs entwickeln. Die Optimierung und Portierung für die Konsolen würde erst im Nachhinein erfolgen. Schlussendlich, so das Fazit des Videos, würde Ubisoft den PC wirklich lieben.

Ganz überraschend kommen die Aussagen von Ubisoft nicht. Einerseits ist es nun mal ein Werbevideo für einen PC-exklusiven Client, andererseits hat Ubisoft sich zuletzt öfters mit kleinen Spielen wie Atomega am PC ausgetobt. Zudem hat der Hersteller hin und wieder ein paar Spiele exklusiv über Uplay verschenkt.

Wer selbst den PC als Plattform nutzen möchte, der sollte sich vorab informieren. Zumindest, wenn er seinen eigenen Computer zusammenstellen möchte. In unserer Bilderstrecke erhaltet ihr zahlreiche Infos.

Tags: UPlay   Video  

Schwerkranker Spieler klagt gegen Entwickler und verliert

Star Citizen: Schwerkranker Spieler klagt gegen Entwickler und verliert

Ein ungewöhnlicher Fall macht gerade die Runde und sorgt für haufenweise Diskussionen. Ein Spieler verlangt v (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link