Monster Hunter World: "Day One"-Update bringt elementare Funktionen

von Luis Kümmeler (23. Januar 2018)

Der Entwickler Capcom hat bereits offiziell ein erstes Update für das kommende Monster Hunter World angekündigt. Der „Day One“-Patch 1.01 soll unter anderem den Multiplayer-Modus des Spiels und diverse damit zusammenhängende Funktionen zugänglich machen.

Sehenswert: Monster Hunter World im Trailer

In wenigen Tagen ist es so weit, dann dürft ihr wieder auf fröhliche Monsterjagd gehen – in Monster Hunter World. Schärft ihr angesichts erster Spitzenwertungen bereits in freudiger Erwartung euer mentales Schwert, solltet ihr jedoch auch für etwas mehr Platz auf eurer Festplatte sorgen. Denn wie das heutzutage so üblich ist, kommt auch Monster Hunter World mit einem sogenannten „Day One“-Patch daher.

Immerhin nur etwa 815 Megabyte ist das Update laut der offiziellen Webseite von Monster Hunter World groß, bringt aber mitunter elementare Spiel-Features – darunter Mehrspieler-Funktionalität, Event-Quests, Chat-Funktionen und andere Online-Features. Mit anderen Worten: Ohne das Update wird es nicht möglich sein, Monster Hunter World online zu spielen.

Doch damit noch nicht genug: Nach dem Update sollen Inhalte beim Haushälter eurer Räumlichkeiten erhältlich und eine Galerie über das Hauptmenü anwählbar sein, über das sich bereits freigeschaltete Zwischensequenzen schauen lassen. Bei entsprechendem Fortschritt in der Geschichte soll nach dem Update 1.01 zudem ein Poogie im Handelshof von Astera erscheinen. Wer sich mit dem kleinen Wesen etwa durch Streicheleinheiten anfreundet, darf sich laut Capcom auf eine Belohnung freuen.

Zu guter Letzt bringt der erste Patch einige zusätzliche Sprachen ins Spiel und behebt nicht näher benannte Fehler. Monster Hunter World ist voraussichtlich ab dem 26. Januar 2018 für PlayStation 4 und Xbox One erhältlich. Eine PC-Version soll später in diesem Jahr folgen.

Tags: Singleplayer   Multiplayer   Open World  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Monster Hunter - World
Sniper haben es nicht mehr so leicht

Sniper haben es nicht mehr so leicht

Wer in den letzten Tagen Call of Duty: WW2 gespielt hat, wird vielleicht einige Änderungen mitbekommen haben. Vor (...) mehr

Weitere News