Nvidia: Grafikkarten sollen an Gamer und nicht an Miner verkauft werden

von Sören Wetterau (23. Januar 2018)

Auch Anfang 2018 sieht es für Grafikkarten-Preise nicht allzu gut aus. Der anhaltende Hype um die Kryptowährungen wie Bitcoin sorgt weiterhin für ein begrenztes Angebot. Der Chiphersteller Nvidia zieht daraus nun seine Konsequenzen und spricht dem Handel eine Empfehlung aus: Verkauft zuerst an Spieler und erst danach an Miner.

Laut eines Berichts des Magazins Computerbase versuchen Händler wie Caseking oder Mindfactory schon seit Monaten, die einzelnen Bestellmengen einzudämmen. Demnach können Kunden nur noch maximal zwei Grafikkarten von einem Modell erwerben. Das gilt sowohl für Nvidia als auch AMD, wobei letzterer bislang keine Ansage zu diesem Thema gemacht hat.

Bei Nvidia Deutschland heißt es hingegen, dass der Hersteller den Händlern die Empfehlung ausgesprochen hat, zuerst die Hauptzielgruppe zu bedienen. Das sind für Nvidia die Gamer, die leistungsfähige Grafikkarten benötigen. Natürlich, so betont Nvidias Pressesprecher Boris Böhles, handelt es sich bei dieser Empfehlung um keine feste Vorgabe, da das Team nicht in die "Freiheit und Unabhängigkeit des Handels" eingreifen will und darf.

Ob die Limitierungen der jeweiligen Händler am Ende dazu beitragen, eine bessere Verfügbarkeit zu gewährleisten, bleibt abzuwarten. Computerbase zufolge werden die Beschränkungen nur auf das einzelne Produkt angewendet. Kunden können jedoch weiterhin zehn verschiedene Grafikkarten kaufen und somit die Limitierung ein wenig umgehen. Hier müssten die Händler dann manuell aktiv werden und entsprechende Bestellungen untersuchen.

Ein weiteres Problem liegt außerdem im Nachschub. Gerüchten zufolge werden zahlreiche Grafikkarten direkt von der Fabrik an die Miner oder deren Zulieferer verkauft, oftmals noch ohne Kühlkörper, die die Käufer dann selbst drauf setzen. Aktuell ist unklar, ob Nvidia und AMD gegen diese Geschäftspraktik vorgehen.

Tags: Hardware  

Profi schummelt oldschool-mäßig bei Turnier, Community ist sauer

Fortnite: Profi schummelt oldschool-mäßig bei Turnier, Community ist sauer

Die Fortnite-Community ist gerade ziemlich wütend auf die Profi-Spieler Funkbomb und Nate Hill. Diese hätten (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link