Staxel: Bunte Mischung aus Minecraft und Harvest Moon ab heute auf dem Markt

von Daniel Kirschey (23. Januar 2018)

Seit Minecraft und Stardew Valley sind Crafting- und Farm-Spiele wieder ein richtiger Trend. Zumindest in der Indie-Szene. Alles was sich an Harvest Moon orientiert, wird von Zockern gerne gesehen, war das Gerne doch lange nicht zugegen.

Nun wirft der Entwickler Plukit sein Werk Staxel in den Ring. Das Spiel ist eine Mischung aus Minecraft, Harvest Moon und einer Prise Animal Crossing. Ihr baut euch in einer bunten Voxel-Welt euch in einem Dorf als neuer Bewohner eine eigene Farm. Das heißt, ihr hütet Tiere, baut Früchte und Gemüse an. Dabei interagiert ihr mit den anderen Bewohnern des Dorfes ungefähr so, wie ihr es aus Harvest Moon oder Stardew Valley kennt.

Durch die Voxel-Technik und dadurch, dass die Welt wie in Minecraft aus kleinen Blöcken aufgebaut ist, könnt ihr ebenfalls durch die Welt stromern und fast alles was ihr seht abbauen und verwerten. Dahinter steht natürlich ein Crafting-System.

Staxel ist seit heute auf Steam, Gog.com und Humble Bundle für PC erhältlich. Falls ihr es spielt wollen wir natürlich eure Meinung hören, also schreibt sie doch einfach bei uns in die Kommentare oder auf die Spielseite.

News gehört zu diesen Spielen

Minecraft

Letzte Inhalte zum Spiel

  • Staxel: Bunte Mischung aus Minecraft und Harvest Moon ab heute auf dem Markt
  • Mehr zu Staxel
Fertigkeiten lassen sich mit Echtgeld kaufen

Devil May Cry 5: Fertigkeiten lassen sich mit Echtgeld kaufen

Devil May Cry 5 reiht sich in die Linie der Games ein, die dem modernen Trend der Mikrotransaktionen folgen. Entwickler (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link