Dragon Age - Inquisition: Nachfolger befindet sich in der Entwicklung

von Sören Wetterau (Donnerstag, 25.01.2018 - 11:44 Uhr)

Schon vor einigen Monaten haben es die Vögel vom Dach gezwitschert und nun ist es auch von offizieller Seite aus bestätigt: Bioware arbeitet an einem neuen "Dragon Age"-Spiel. Dies lässt der zuständige Produzent Mark Darrah via Twitter verlauten:

Details verrät Darah dabei allerdings nicht. Stattdessen gibt er bekannt, dass er ab sofort auch der Produzent für Biowares kommendes Multiplayer-Spiel Anthem ist und somit aktuell zwei Großprojekte verantwortet. Was das für den Nachfolger von Dragon Age - Inquisition bedeutet, ist unklar.

In einem aktuellen Bericht der englischen Webseite Kotaku heißt es jedoch, dass die Entwicklung des vierten "Dragon Age"-Spiels vor nicht allzu langer Zeit einem "Reboot" unterzogen wurde. Unter anderem sollen die Entwickler dafür sorgen, dass das kommende Abenteuer mehr "Live-Elemente" enthält. Wie genau das aussehen soll, ist unklar. Es ist jedoch möglich, dass der Neustart mit dem Weggang des Creative Director Maik Laidlaw zusammenhängt.

Nichtsdestotrotz liegt der Fokus von Bioware aktuell auf der Fertigstellung von Anthem. Der "Destiny 2"-Konkurrent wurde auf der E3 2017 erstmals gezeigt und soll eigentlich im Herbst 2018 erscheinen. Intern, so schreibt Kotaku-Autor Jason Schreier, hat sich das Team jedoch schon auf eine Verschiebung auf das Frühjahr 2019 festgelegt.

Abschließend heißt es im Bericht, dass für Bioware sehr viel von Anthem und dessen Erfolg abhängt. Sollte das Online-Spiel am Markt scheitern, würde EA entsprechende Konsequenzen ziehen.

behebt endlich mysteriösen Pilz-Bug

Super Mario 3D All-Stars behebt 13 Jahre alten Bug.Dataminer haben in Super Mario Galaxy und Super Mario Gal (...) mehr

Weitere News