Monster Hunter World: Verrücktes Crossover mit Street Fighter angekündigt

von Sören Wetterau (29. Januar 2018)

Hadouken gegen den Anjanath: Capcom kündigt für Monster Hunter World ein Crossover mit Street Fighter 5 an. Schon bald darf sich so mancher Jäger in das Kostüm von Ryu oder Sakura werfen.

Um in Zukunft wie ein Street Fighter auszusehen, wird Capcom schon im Februar die ersten Event-Quests freischalten. Diese enthalten erst einmal nur die Rüstungsteile, mit denen euer Charakter zum Ebenbild von Ryu wird. Die Sakura-Aufgaben sollen zu einem späteren Zeitpunkt folgen.

Die beiden Outfitsets sind grundsätzlich kostenlos zu erhalten. Allerdings wird Capcom im Rahmen des Crossovers einzigartige Posen und Gesten für Echtgeld verkaufen, darunter beispielsweise Shoryuken und Hadoken.

Die ungewöhnliche Partnerschaft wird immerhin, anders als zum Beispiel das "Horizon - Zero Dawn"-Crossover, laut Capcom allen Jägern auf der PlayStation 4 und Xbox One zur Verfügung stehen. Wer jedoch bereits auf der PS4 Street Fighter 5 besitzt, kann die Aufgabe früher freischalten.

Das Crossover mit Street Fighter 5 dürfte zudem nicht die letzte Partnerschaft werden. Welche weiteren Pläne Capcom in diese Richtung hat, verrät das Unternehmen noch nicht.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Tags: Singleplayer   Video  

Negative Review eines Youtubers wird kurz nach dem Erscheinen von EA gelöscht

Anthem: Negative Review eines Youtubers wird kurz nach dem Erscheinen von EA gelöscht

Der Youtuber "Gggmanlives" hatte bislang eigentliche in gutes Verhältnis zu Electronic Arts. Er war bis vor ku (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link