Diese Mega-Spiele hatte kaum jemand auf dem Schirm: Subnautica, Sotc, Celeste

von Maximilian Stulle (30. Januar 2018)

In den vergangenen Wochen haben Spieletester und -kritiker wieder die neuesten und spannendsten Spiele in ihre Hände bekommen und für euch mit einer Wertung versehen. Spiele wie Monster Hunter World sind euch dabei sicher nicht entgangen, doch die folgenden drei Spiele könnten womöglich doch unter eurem Radar hinweg geflogen sein. Doch keine Bange, wir zeigen euch, was ihr verpasst habt.

Monster Hunter World hat unglaubliche Bewertungen erhalten

Wir haben uns die Top-Spiele auf Metacritic angeschaut und für euch drei ganz besondere Spiele rausgesucht. In Klammern ist immer der Metascore, also die Gesamtwertung aller Kritiker, angegeben.

1. Shadow of the Colossus | PS4 (93)

Shadow of the Colossus erzählt die Geschichte des jungen Wander, der auszog, um ein Mädchen, das bei einer Opferzeremonie ihr Leben ließ, wieder vom Tode zurückzuholen. Dazu begibt er sich zu einem Tempel, von dem man sagt, dass er die Macht hat, Tote ins Diesseits zurückzuholen. Damit ist jedoch eine schwierige Aufgabe verbunden: Der Bittsteller muss 16 gigantische Kolosse zerstören, beseelte Wesen aus Fels und Stein, die durch die einsamen Lande streifen.
-aus unserem Test

Jetzt verfügbar in der Neufassung für PS4 mit beeindruckender Grafik und der Original-Geschichte
Die Neuauflage hat auf Metacritic einen Metascore von 93 Prozent erhalten. Das ist eine sehr beeindruckende Zahl, die viele alte Fans der Geschichte freuen dürfte.

Gamer.no gibt dem Spiel fette 100 Prozent und bezeichnet das neue Spiel als ein "zeitloses Meisterwerk, das in seiner neuen Version die Liebe und den Respekt erhalten hat, den es verdient".

IBTimes UK vergibt ebenfalls 100 Prozent und bezeichnet die neue Version des Spiels als die definitive Version des Spiels, die dem ursprünglichen Spiel neues Leben einhaucht.

Digital Trends gibt dem PS4 Spiel zwar "nur" 80 Prozent, muss aber ebenfalls eingestehen, dass dieses Remake die beste, bisher schönste Version des Spiels aller Zeiten ist.

Sieht so aus, als würde es sich sowohl für eingefleischte Fans als auch für Newcomer lohnen, sich dieses Spiel einmal genauer anzusehen.

2. Subnautica | PC (89)

Subnautica ist endlich als Vollversion veröffentlicht worden und findet gerade wieder einige neue und alte Fans, die sich in der bunten Unterwasserwelt des Alien-Planeten tummeln. Subnauticas Welt ist voll von unheimlichen Fischwesen und anderen Alien-Kreaturen und einige von ihnen werden nahezu gigantisch, hie rgibt es also viel zu sehen. Doch was sagen die Kritiker dazu?

Destructoid gibt dem Spiel 95% und sagt: "Subnautica funktioniert perfekt als einsames und gelassenes Abenteuer und gehört zu den wenigen Spielen die ich mit auf eine einsame Insel nehmen würde."

Gamespace vergibt ebenfalls 95% und kommentiert die lange Entwicklungsdauer des Spiels mit Lob: "Unknown Worlds Entertainment hat alles abgeliefert, was sie versprochen haben, plus noch so viel mehr, mit weiteren Updates bereits in Entwicklung. Und aus diesen Gründen vergeben wir ihnen, dass es so lange gedauert hat. Das Warten hat sich gelohnt."

Falls ihr wissen möchtet, was euch in diesem Spiel noch so alles erwartet, und was ihr eventuell sogar daraus lernen könnt, ist diese Kolumne genau das richtige für euch.

3. Celeste | Switch (94)

Celeste ist ein 2D-Plattformer in charmanter Pixelgrafik von den Machern von Towerfall Ascension und hat auf Metacritic einen Metascore von aktuell 94 Prozent. Ihr müsst in diesem Spiel einen Berg voller Fallen und gemeinen Hindernissen erklimmen, wobei eure besten Plattformer-Skills gefragt sind. Das Spiel sieht nicht gerade einfach, aber dafür umso spaßiger aus. Und was haben die Kritiker zu sagen?

Areajugones verziert Celeste mit einer Bewertung von krassen 100 Prozent, denn es sei ein Beispiel für perfektes Leveldesign. Exquisites Gameplay und eine umwerfende Story machen dieses Spiel laut dieser Kritik zu einer der besten Überraschungen der modernen Zeit.

Nintendo Life vergibt zusätzlich noch einmal 100 Prozent und bezeichnet Celeste als einen brillianten Action-Plattformer. Der Artstyle und die Mechaniken seien wirklich einzigartig und schön.

Damit ist Celeste wohl ein richtig großer Erfolg und scheint sich seine beinahe perfekte Bewertung wirklich verdient zu haben. Dürfte sich also lohnen.

Wow, das sind ja wirklich drei vielversprechende Spiele, die so klingen, als ob sie euch dieses Jahr wieder eine Menge Zeit stehlen könnten. Besitzt ihr schon eines dieser Spiele oder habt es in eure Wunschliste eingetragen? Wir sind gespannt auf eure Meinung.

News gehört zu diesen Spielen

Shadow of the Colossus
Neues Rollenspiel für PS4 und Switch angekündigt

Digimon - Survive: Neues Rollenspiel für PS4 und Switch angekündigt

Der Screenshot stammt aus Digimon World - Next Order. Die Digimon-Reise geht weiter: In der aktuellen Ausgabe der Weekly (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link