Fortnite: Valentinstags-Event mit einer extra Portion rosa

von Sören Wetterau (08. Februar 2018)

Der Tag der Liebe macht auch vor Fortnite nicht halt: Epic Games veröffentlicht mit einem neuen Patch ein Valentinstags-Event. Mit dabei sind themenspezifische Skins sowie eine komplett neue Waffe, die offenbar auch nach dem Event noch zugänglich sein wird.

Mit Patch-Version 2.4.2 können sich Spieler zukünftig in Fortnite - Battle Royale als eine versteinerte Version des Gottes Amor ausgegeben und versuchen, Liebe auf dem Schlachtfeld zu verteilen. Wer so gar nicht auf den Valentinstag abfährt, greift alternativ zum rosa Bärenkostüm mit gebrochenem Herzen.

Passend aber trotzdem unabhängig vom Valentinstags-Event ist die Einführung der Armbrust, die ab sofort in seltenen und epischen Kisten gefunden werden kann. Mit dieser erhalten Spieler eine Möglichkeit, Kontrahenten leise auszuschalten. Das dürfte vor allem Scharfschützen freuen, die sich zuletzt in einem speziellen Modus austoben durften.

Fans des Koop-Modus von Fortnite müssen übrigens nicht den Kopf in den Sand stecken. Laut Epic Games wird auch in der "Save the World"-Kampagne der Valentinstag gefeiert. Dies beinhaltet neue Outfits, die bereits erwähnte Armbrust und eine spezielle Questreihe, die eine Liebesgeschichte im Fortnite-Stil erzählen soll. Zudem soll mit Patch Version 3.0.0 ein weiteres Event namens "Spring it on" folgen.

Die Valentinstag-Feierlichkeiten im Koop-Modus folgen jedoch erst mit Patch 2.5.0 und noch nicht mit dem heute veröffentlichten Update. Vorerst dürfen nur die "Battle Royale"-Spieler in rosa Kostüme schlüpfen.

Tags: Multiplayer   Update  

News gehört zu diesen Spielen

Fortnite
Neues Pokémon namens Meltan entdeckt

Pokémon Go: Neues Pokémon namens Meltan entdeckt

Die Feldforschungsarbeiten der "Pokémon Go"-Spieler der letzten Wochen haben sich gelohnt: Professor Willow hat (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link