Pokémon Go: Neue Pokémon und weiterer Raidboss angekündigt

von Sören Wetterau (09. Februar 2018)

Jetzt geht es Schlag auf Schlag: Erst Ende Januar hat Niantic neue Pokémon der dritten Generation für Pokémon Go veröffentlicht, heute folgt schon die nächste Ladung. Im Mittelpunkt stehen dieses Mal Typen Flug und Drache.

Zu den neuen Pokémon gehören unter anderem Brutalanda, Altaria und Metagross. Insgesamt steigt damit die Anzahl der Pokémon, die aus der dritten Generation stammen, auf über 100 und sorgt für Feierlichkeiten. Bis zum 13. Februar werdet ihr deshalb ausschließlich auf Pokémon aus der Hoenn-Region treffen. Erst danach wird der Filter wieder deaktiviert.

Am 14. Februar verschwindet dann das Raid-Pokémon Kyogre und wird durch den neuen Boss Rayquaza ersetzt. Dieses steht bis zum 16. März zur Verfügung und kann von euch bekämpft werden. Auch aus diesem Grund wird es vom 9. bis zum 23. Februar Spezialboxen geben, die Raid-Pässe, Brutmaschinen und Sternenteile beinhalten. Zudem werden die Lockmodule während dieser Zeit sechs Stunden lang aktiv bleiben.

Zu guter Letzt schlüpfen fortan andere Pokémon aus den Eiern und neue Pokémon sind in den Raidkämpfen verfügbar. Das Update ist ab heute verfügbar.

Zu weiteren Updates und neuen Features schweigt Niantic allerdings. Fans spekulieren jedoch, dass vielleicht schon im Laufe des Jahres die vierte Pokémon-Generation ihren Auftritt in Pokémon Go erhalten wird.

Tags: Singleplayer   Multiplayer   Online-Zwang  

News gehört zu diesen Spielen

Pokémon Go
Alle kostenlosen Spiele im Mai

PlayStation Plus: Alle kostenlosen Spiele im Mai

PlayStation-Nutzer haben nun einen weiteren Grund zur Freude: Nachdem heute ein riesiger Sale startete, hat Sony nun di (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link