Spyro: Remaster der Triologie in Arbeit

von Manuel Karner (14. Februar 2018)

Wie die englischsprachige Webseite Kotaku berichtet, befindet sich eine "Remastered"-Version zur "Spyro"-Trilogie in Entwicklung. Die Collection beinhaltet demzufolge die damals für PlayStation erschienen Ableger Spyro the Dragon, Spyro 2 - Ripto's Rage und Spyro 3 - Year of the Dragon.

Nach Crash Bandicoot ist nun Spyro dran

Wie das Magazin anhand mehrerer Quellen erfahren haben will, soll die Neuauflage der "Spyro"-Trlogie im März 2018 offiziell von Activision angekündigt werden und bereits im dritten Quartal 2018 erscheinen.

Ähnlich der Crash Bandicoot N. Sane Trilogy erhält das Remaster dabei grafische Überarbeitungen in Sachen Beleuchtung, Animationen, Zwischensequenzen und Soundtrack. Auch die Speicherfunktion soll benutzerfreundlicher gestaltet werden.

Die Trilogie erscheint voraussichtlich zeitexklusiv für PS4 und mit „PS4 Pro“-Support. Erst im Jahr 2019 soll die "Spyro the Dragon"-Trilogy auch auf andere Systeme portiert werden.

Bei dem Entwicklerstudio handle es sich übrigens um Vicarious Visions. Also dasselbe Studio, welches sich schon für die Crash Bandicoot N. Sane Trilogy verantwortlich zeigte.

Wisst ihr noch, wer der kleine, feuerspeiende Drache ist? Der letzte Ableger rund um Spyro liegt immerhin schon einige Zeit zurück. In der Bilderstrecke könnt ihr eure Erinnerungen auffrischen.

Tags: Singleplayer   Remake  

Kommentare anzeigen
Gratis-Update mit neuen Inhalten veröffentlicht

Gratis-Update mit neuen Inhalten veröffentlicht

Wollt ihr euch von der Welt von Super Mario Odyssey auch nach Abschluss der Hauptstory nicht trennen, könnte das a (...) mehr

Weitere News