PS5: Die nächste PlayStation soll 2020 erscheinen

von Marvin Fuhrmann (25. Februar 2018)

Die Konsolen haben sich auf dem Markt etabliert. PS4 und Xbox One sind feste Größen im Gaming-Geschäft. Und so schnell wird die Hardware vermutlich nicht abgelöst. Doch trotz PS4 Pro deutet ein Analyst schon jetzt darauf hin, wann die nächste Generation an den Start gehen wird. Der Insider und Analyst der NPD Group (National Purchase Diary) Mat Piscatella sagt voraus, dass die Konsole bereits 2020 auf den Markt kommen wird (via GamingBolt).

Die PS5 wird dann ihren Start haben, so der Analyst. Der Grund für den Start in zwei Jahren sind laut dem Experten die rückläufigen Zahlen der PS4, die er im nächsten Jahr vermutet. 2019 wird die PS4 an Beliebtheit einbüßen. Und schließlich durch die PS5 abgelöst. Aktuell sei die Konsole noch zu beliebt, um einen Nachfolger auf den Markt zu bringen. Die Spieleflut, die PS4-Gamer in diesem Jahr erwartet, tut dazu ihr Übriges.

Diese Power steckt in der PS4 Pro.

Laut den Analysten soll die PS5 dann von Grund auf anders sein. Statt sich weiterhin auf 1080p zu stützen, werden die Macher direkt auf 4K-Inhalte für die PS5 umsatteln. Die PS4 Pro wäre dann quasi das Verbindungsstück zwischen den beiden Generationen. Ob sich die Prognosen bewahrheiten? Das werden wir wohl erst in ein paar Jahren sehen. Was würdet ihr euch von der PS5 wünschen?

Neues Pokémon namens Meltan entdeckt

Pokémon Go: Neues Pokémon namens Meltan entdeckt

Die Feldforschungsarbeiten der "Pokémon Go"-Spieler der letzten Wochen haben sich gelohnt: Professor Willow hat (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link