Marios Beruf: Klempner oder nicht Klempner - das ist hier die Frage

von Chiara Bruno (06. März 2018)

Erst im September letzten Jahres wurde bekannt, dass Mario seinen Job als Klempner an den Nagel hing. Mario und kein Klempner? Das geht doch nicht. Das dachte sich auch Nintendo und rückte seine Jobbeschreibung nach einer kleiner Aufruhr der Fans wieder gerade.

Habt ihr in Super Mario - Odyssey schon Yoshi gefunden?

Bis vor Kurzem hieß es auf Nintendos Webseite noch, dass der Latzhosen tragende Held Mario "anscheinend vor langer Zeit auch mal als Klempner gearbeitet hat". Selbstverständlich, war das Weltbild vieler Nintendo-Fans erst einmal gestört. Um die Fans zu beruhigen, verpasste das Unternehmen Marios Lebenslauf einen kleinen Feinschliff. Nun heißt es, "(...) sein Beruf ist Klempner. Seine Tätigkeit ist jedoch nicht auf diesen Bereich beschränkt".

Die Fans reagierten schockiert: "Mario ist kein Klempner mehr? Wtf?"

So wie es aussieht, haben sich die Fans damit zufrieden gegeben. Es wäre auch ein Unding gewesen, seine Identität zu ändern. Ein Jobwechsel nach über 30 Jahren ist allerdings gar nicht so ungewöhnlich. Immerhin hat er es auch schon als Arzt in Dr. Mario versucht.

Auch wenn Mario in seiner Karriere schon einige Berufe ausgeübt hat und ein wahres Multitalent ist, bleibt er seinen Wurzeln treu. Da er anscheinend mit anderen Sachen beschäftigt ist, wie zum Beispiel die Prinzessin zu retten, kommt sein Beruf allerdings oftmals zu kurz.

Tags: Fun  

Spieler erzürnt über Valves Bezahlsystem

Artifact: Spieler erzürnt über Valves Bezahlsystem

Die Open-Beta des Strategiekartenespiels Artifact startet zwar erst morgen, doch bereits jetzt droht der Launch ein zie (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link