Jurassic World Alive: Hier trifft Pokémon Go auf Jurassic World

von Chiara Bruno (Mittwoch, 07.03.2018 - 15:18 Uhr)

Es scheint, als würden immer mehr Entwickler an den Erfolg von Pokémon Go anknüpfen wollen. Nachdem Sony kürzlich Ghostbusters World ankündigte, ist nun Universal an der Reihe: mit Jurassic World Alive für iOS- und Android-Geräte.

Der Trailer zu Jurassic World Alive

Solltet ihr keine Lust mehr auf Pokémon Go haben, könnte Jurassic World Alive des Entwicklerstudios Ludia etwas für euch sein. Das AR-basierte Spiel soll ähnlich wie Pokémon Go sein - allerdings müsst ihr nicht das Haus dafür verlassen, wenn euch nicht danach ist. Ihr könnt eure eigenen Dinosaurier sammeln und sogar eigene Kreaturen erstellen, indem ihr DNA sammelt. Was viele Spieler in Pokémon Go vermisst haben, soll in Universals Spiel auch möglich sein: Kämpfe gegen eure Freunde. Im Gespräch mit dem Magazin Mashable sagt Chris Heatherly, Leiter für Games bei Universal, dass es "Entdeckungselemente" gibt, Universal das Spiel allerdings etwas "flexibler" machen wollte und euch auch "von Zuhause" spielen lassen möchte.

Wer sich schon für Jurassic World Alive registrieren möchte, muss einfach den Link im Tweet anklicken. Zu Beginn des Spiels sollen euch 100 Dinos zur Verfügung stehen. Die Anzahl der Kreaturen wird allerdings voraussichtlich durch Updates erhöht.

Einige Dinge, die Spieler in Pokémon Go bemängelt haben, scheint Universal besser machen zu wollen. Gebt ihr Jurassic World Alive eine Chance oder habt ihr genug von AR-Spielen?

News gehört zu diesen Spielen
Letzte Inhalte zum Spiel
Lebenszeichen macht Fans neugierig

Konami verhält sich auffällig verdächtig und sorgt mit einem Tweet für Hoffnung auf ein (...) mehr

Weitere News