CoD - Black Ops 4: Möglicherweise "Battle Royale"-Modus geplant

von Sören Wetterau (15. März 2018)

Der Erfolg von Fortnite oder Playerunknown's Battlegrounds bleibt anderen Herstellern nicht verborgen. Einer der Ersten, die eventuell das noch junge Genre ins Visier nehmen, ist Activision-Blizzard. Möglicherweise wird sogar schon Call of Duty - Black Ops 4 einen solchen Modus bieten.

Der erste Teaser zu Call of Duty - Black Ops 4 verrät noch nicht viel:

Grundlage für die Spekulation ist ein Twitter-Beitrag der "Wall Street Journal"-Reporterin Sarah E. Needleman. Darin berichtet sie über eine Preissteigerung der Activision-Blizzard-Aktie auf 87 US-Dollar, die von der Investment Firma Oppenheimer ausgeht.

Laut Oppenheimer ist die Erhöhung damit begründet, dass Activision-Blizzard dieses Jahr gleich zwei Mobile-Spiele veröffentlichen und außerdem die Overwatch-League weiter aufstocken möchte. Ein weiterer Grund sei, dass das Unternehmen einen ersten Blick auf das erfolgreiche "Battle Royale"-Genre geworfen habe. Das Managment habe sämtliche Investoren darüber informiert, dass der Hersteller ziemlich schnell im Lernen sei.

Was das genau bedeutet, ist unklar, lädt aber zu Spekulationen ein. Battle Royale in Overwatch oder Destiny 2? Durchaus vorstellbar. Ein paar Fans wiederum sind davon überzeugt, dass das nächste Call of Duty mit einem solchen Modus erscheinen wird.

Bei der Ankündigung von Call of Duty - Black Ops 4 hieß es immerhin schon, dass die Spieler alles vergessen sollen. Ob damit tatsächlich eine größere Änderung für den Mehrspieler-Modus, der dann sogar das "Battle Royale"-Genre abdeckt, angedeutet werden soll, ist aber zum jetzigen Zeitpunkt lediglich ein lauwarmes Gerücht.

Andere Hersteller haben sich zum bereits umkämpften, aber dennoch erfolgreichen "Battle Royale"-Genre noch nicht geäußert. Dennoch dürfte die Konkurrenzsituation in Zukunft noch weiter verschärft werden.

Tags: Rumor   Multiplayer  

News gehört zu diesen Spielen

Call of Duty - Black Ops 4
Singleplayer-Games brauchen neue Ideen

Bethesda: Singleplayer-Games brauchen neue Ideen

Fallout 76, Wolfenstein: Youngblood und Elder Scrolls Blades: Bethesda geht schon jetzt neue Wege, wenn es um Spiele ge (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link