World of Warcraft - Battle for Azeroth: Blizzard bestätigt neues Volk für das Addon

von Marvin Fuhrmann (18. März 2018)

Am 21. September 2018 erscheint mit Battle for Azeroth endlich das nächste Addon zu World of Warcraft. Die Fans warten bereits gespannt darauf, welche Überraschungen Blizzard mit der Erweiterung noch in Petto hat. Doch schon jetzt haben die Entwickler ein bisschen preisgegeben. In einem Q&A wurde bestätigt, dass die Kul'Tiras als weiteres verbündetes Volk in Battle for Azeroth zur Verfügung stehen werden.

Schon bald fechtet ihr den Kampf um Azeroth aus.

Die verbündeten Völker im kommenden Addon bestehen aus verschiedenen Rassen, die jeweils andere Boni mit in die Schlacht zwischen Allianz und Horde führen. Die Menschen von der Insel Kul'Tiras unterscheiden sich äußerlich durch ihre kräftigen Körper von den schmalen Gestalten der normalen Menschen. Die Seite WOWHead hat bereits einige Dateien entdeckt, die auf die verschiedenen Anpassungsmöglichkeiten für die neue Rasse von World of Warcraft - Battle for Azeroth hindeuten.

Für jedes verbündete Volk müsst ihr Voraussetzungen erfüllen. Bei den Leerenelfen müsst ihr beispielsweise einen bestimmten Erfolg freischalten und den Argusvorstoß auf den ehrfürchtigen Ruf bringen. Was bei den Kul'Tiras vonnöten sein wird, muss sich noch zeigen. Welche Rassen würdet ihr euch noch für World of Warcraft - Battle for Azeroth wünschen?

News gehört zu diesen Spielen

World of Warcraft - Legion

World of Warcraft-Serie



World of Warcraft-Serie anzeigen

Mysteriöses Monster ersetzt Mewtu als Raid Boss

Pokémon Go: Mysteriöses Monster ersetzt Mewtu als Raid Boss

Mewtu war gestern: Der ehemalige Endgegner der Ex-Raids in Pokémon Go kann noch bis zum 23. Oktober in normalen (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link