Fair Play Alliance: Riot, Blizzard und Twitch gehen gemeinsam gegen toxische Spieler vor

von Daniel Kirschey (22. März 2018)

Online-Beschimpfungen hat wahrscheinlich schon jeder von euch mal erlebt. Damit ist jetzt kein Geplänkel zwischen besten Freunden gemeint, sondern Belästigungen und Beleidigungen von anderen Spielern. Bislang sind Entwickler, Firmen und Publisher wie Riot Games (League of Legends), CCP Games (Eve Online), Blizzard (Diablo, World of Warcraft, Overwatch), Epic (Paragon, Fortnite), Twitch und Xbox jeweils einzeln gegen störende Spieler vorgegangen. Riot ist dabei öfters auf die Nase gefallen. Nun haben sich diese Firmen mit anderen zusammengetan, um gemeinsam gegen "toxisches" Spieler-Verhalten vorzugehen.

Auch in Fortnite gibt es Spieler, die andere belästigen und beleidigen:

Dazu haben die genannten Entwickler und Firmen sich zur Fair Play Alliance zusammengeschlossen. Kotaku hatte die Möglichkeit auf der Game Developers Conference mit der Senior Technical Designerin von Riot Games Kimberly Voll zu sprechen. Die ist sich natürlich bewusst, dass vor allem Riot Games in der Vergangenheit im Umgang mit Spielern nicht immer den besten Weg gefunden hat: "Es gibt viel zu teilen. Und wir haben eine Menge Fehler gemacht. Wir haben [dadurch] eine Menge gelernt." Aus den Fehlern hat Riot Games, so Kimberly Voll gelernt und will deshalb das Erlernte mit anderen Publishern und Entwicklern teilen.

Statt, dass jeder einzeln versucht mit dem Problem klarzukommen, haben Firmen in der Fair Play Alliance nun die Möglichkeit sich auszutauschen und ihre Erkenntnisse zu teilen. Dann muss ein Entwickler nicht, wenn er ein Online-Spiel entwickelt, immer wieder von null anfangen, sondern hat Unterstützung. Ziel ist es, das aus Fehlern und Erfahrung Gelernte allen Entwicklern und Firmen zur Verfügung zu stellen, damit jeder davon profitiert.

Was haltet ihr von dem Schritt? Noch ist die Fair Play Alliance ganz am Anfang, sollte sich jedoch diese als wirksam zeigen, sollte in baldiger Zeit eine Änderung im Umgang mit mobbenden Spielern einstellen. Davon profitiert doch jeder. Schreibt uns eure Meinung in die Kommentare.

News gehört zu diesen Spielen

Fortnite
"Spec Ops"-Macher entwickeln ein neues Spiel

Alpha-Tester gesucht: "Spec Ops"-Macher entwickeln ein neues Spiel

„Competitive Quester“ nennt das deutsche Entwicklerstudio YAGER, bekannt durch die TPS-Reihe Spec Ops, inte (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link