Nvidia Raytracing: Dieses "Star Wars"-Video sieht aus wie echt

von Sören Wetterau (Freitag, 23.03.2018 - 09:27 Uhr)

Kaum hat Nvidia seine neue Echtzeit-Raytracing-Technologie vorgestellt, zeigt der Hersteller in Zusammenarbeit mit Epic Games und ILMxLAB eine erste Tech-Demo. Diese basiert auf dem aktuellen "Star Wars"-Film Die Letzten Jedi und zeigt beeindruckende Schatteneffekte und Reflektionen.

Die Tech-Demo basiert auf der Unreal Engine 4 und benötigt für die Echtzeitdarstellung einiges an Leistung. Genauer gesagt wird schon Nvidias kommende Grafikkarten-Generation Volta eingesetzt, um die realistische Beleuchtung mitsamt Schattenwurf und Reflektion auf den Bildschirm zu zaubern.

Das Ergebnis kann sich zumindest auf jeden Fall sehen lassen: Die Szene gleicht fast schon einer vorgerenderten Szene, nur mit dem Unterschied, dass sie eben in Echtzeit läuft und sämtliche Lichteffekte von der Nvidia RTX-Technologie angetrieben werden.

Ob und wann das Echtzeit-Raytracing den Weg in die Spiele findet, ist noch unklar. Zum jetzigen Zeitpunkt verschlingt die Technologie einiges an Leistung und läuft exklusiv auf der Volta-Generation von Nvidia, die noch nicht veröffentlicht ist.

Tags: Video  

jetzt nur noch für kurze Zeit bei Saturn verfügbar

Nur noch dieses Wochenende könnt ihr bei Saturn einige attraktive Gaming-Deals abstauben. Die Gutscheinhe (...) mehr

Weitere News