Far Cry 5: Die ersten Wertungen sind online

von Sören Wetterau (26. März 2018)

Morgen erscheint mit Far Cry 5 der erste große Ubisoft-Blockbuster in diesem Jahr. Der Ego-Shooter, der euch dieses Mal in das amerikanische Montana schickt, will mit einer offenen Welt und knallharter Action überzeugen. Die ersten Testberichten zeichnen ein durchaus positives Bild.

Neben einer Story-Kampagne gibt es außerdem die irre Multiplayer-Arcade in Far Cry 5:

Auf der Übersichtswebseite Metacritic erhält Far Cry 5 zum aktuellen Zeitpunkt eine Durchschnittsbewertung von 82, basierend auf insgesamt 26 Kritiken. Die meisten davon fallen zufrieden aus.

So vergibt God is a Geek eine 9 von 10 und lobt vorallem die fantastischen Charaktere, die Ubisoft gewohnt stark in Szene setzen soll.

"Das bislang beste Far Cry mit gut geschriebenen Charakteren, einer Menge spielerischer Freiheit und viel Spaß - entweder alleine oder im Koop mit einem Freund."

Ganz ähnlich sieht es Press Start, die ebenfalls eine 9 von 10 vergeben und vor allem den Mehrspieler-Modus Arcade im Fazit hervorheben:

"Far Cry 5 ist das bisher beste Far Cry.. Die Ergänzungen und Verfeinerungen sind fantastisch. Unter der Einbeziehung der Far Cry Arcade, die die Spielzeit deutlich verlängert, ist Far Cry 5 der ultimative Open-World First-Person-Shooter."

Etwas kritischer wird es bei den Kollegen von Twinfinite, die neben ein paar technischen Problemen insbesondere die teils langweiligen Sammelaufgaben kritisieren. Insgesamt, so der Autor, bietet Far Cry 5 am Ende doch nur mehr vom selben.

"Far Cry 5 ist genau das - mehr Far Cry. Wenn du noch nie ein Fan der Serie warst, wird sich daran auch nichts ändern."

Die bislang kritischste Wertung stammt vom Guardian, der dem Spiel nur 3 von maximal 5 Punkten gibt. Kritisiert wird vor allem die Geschichte, die zwar auf dem Blatt Papier einige tolle Momente bieten soll, aber immer wieder in seiner Darstellung schwankt. Mal sei es sehr ernst, dann wieder vollkommen irre, ehe es erneut sehr düster wird - eine konsequente Linie soll Far Cry 5 nicht verfolgen und das wäre zuweilen sehr anstrengend.

Es bleibt spannend, wie sich der Meinungsspiegel zu Far Cry 5 weiterentwickelt und welchen Einfluss das auf die Verkaufszahlen des Ego-Shooters hat. Freut ihr euch auf den Montana-Ausflug oder seid ihr noch skeptisch? Verratet uns doch eure Meinung in den Kommentaren!

Tags: Singleplayer   Multiplayer   Koop-Modus   Open World  

News gehört zu diesen Spielen

Far Cry 5
Fortnite verärgert Veteranen

Seltener Skin kehrt zurück: Fortnite verärgert Veteranen

Fortnite wurde bereits 2011 von Epic angekündigt. Kaum zu glauben, aber bereits seit dem 25. Juli 2017 wird Fortnit (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link