Playerunknown's Battlegrounds: Kämpft mit Event-Modi um die Fortnite-Spieler

von Sören Wetterau (Freitag, 06.04.2018 - 19:04 Uhr)

Konkurrenz belebt das Geschäft und das zeigt sich aktuell besonders im "Battle Royale"-Genre. Nachdem Fortnite in den letzten Monaten den bisherigen Platzhirsch Playerunknown's Battlegrounds ein wenig verdrängt hat, versucht dieser nun zurückzuschlagen. Helfen sollen dabei unter anderem besondere Spielmodi.

Auf der Wüstenkarte Miramar geht es heiß her:

2017 hat Playerunknown's Battlegrounds nahezu das gesamte Videospieljahr nach Belieben dominiert. Mittlerweile ist der "Battle Royale"-Gigant zwar immer noch sehr gut dabei, aber längst ist Epic Games mit Fortnite vorbeigezogen und hat sogar die echte Sportwelt auf den Kopf gestellt. Entwickler Bluehole versucht nun wieder den Anschluss zu finden.

Dabei setzt das koreanische Studio zum einen auf eine neue Karte, die noch dieses Jahr fertig werden soll, und zum anderen auf Event-Spielmodi, die etwas risikoreicher sind. Aktuell läuft noch bis zum Montag "Tequila Sunrise" auf der Wüstenkarte Miramar, die euch in der Waffenauswahl deutlich einschränkt. Lediglich Schrotflinten und Nahkampfwaffen sind zu finden. Das sorgt für ein merkbar anderes Spielgefühl, denn wirkliche Distanzkämpfe finden nicht mehr statt. Im Zentrum stehen "closed quarter"-Gefechte, sprich Schusswechsel aus unmittelbarer Nähe.

Bei den Spielern kommt das Event, welches nicht das Erste dieser Art ist, gut an. Es sorgt für Abwechslung und dauert nie lang genug, um entsprechend detaillierte Taktiken auszutüfteln. Der Spaß steht klar im Vordergrund. Und wer nicht will, der kann auch weiterhin den Standard-Spielmodus auswählen.

Für die Zukunft versprechen die Entwickler, dass der Event-Bereich weiterhin ausführlich genutzt werden soll. Ob das reicht, um die zu Fortnite abgewanderten Spieler wieder zurückzubringen, wird die Zeit zeigen. Bluehole arbeitet jedoch schon an weiteren Updates, um "PUBG" aktuell zu halten.

Die neue Karte und die Event-Modi stehen übrigens aktuell nur den PC-Spielern zur Verfügung. Auf der Xbox One hängt Playerunknown's Battlegrounds inhaltlich ein Stück weit nach. Hier sollen demnächst aber auch größere Änderungen anstehen.

News gehört zu diesen Spielen
Mittelalter-RPG entfernt über 30 abstruse Fehler

Mittelalter-RPG entfernt Fehler. Bildquelle: Getty Images/ davidf/ cako74In einem neuen Mittelalter-RPG k&oum (...) mehr

Weitere News