Xbox One X: Red Dead Redemption läuft nun in 4K-Auflösung

von Sören Wetterau (11. April 2018)

Microsoft spendiert sechs weiteren Spielen des Abwärtskompatibilitätsprogramms eine spezielle Optimierung für die Xbox One X. Klassiker wie Red Dead Redemption, die schon zuvor auf der Xbox One spielbar gewesen sind, sehen somit nun besser aus, als jemals zuvor.

Glänzt nun auch in 4K: Red Dead Redemption, welches einst für PS3 und Xbox 360 erschienen ist

Neben dem Western-Epos, welches damit erstmals in einer verbesserten Version zur Verfügung steht, sind außerdem Portal 2, Darksiders, Gears of War 2, Sonic Generations und Star Wars - The Force Unleashed von den Optimierungen betroffen. Sie alle sind somit erstmalig in einer nativen 4K-Auflösung auf der Xbox One X spielbar.

Die Anpassungen sollen dafür sorgen, dass die ehemaligen "Xbox 360"-Spiele auf der leistungsstarken Microsoft-Konsole um einiges hübscher ausfallen. Unter anderem verspricht die 4K-Darstellung ein klareres Bild und schärfere Details für Objekte in der Spielwelt. Im Falle von Red Dead Redemption liefert das vermutlich die bestmögliche Art der Vorbereitung für den voraussichtlich im Oktober erscheinenden Nachfolger.

Wie üblich stellen Microsoft und die Entwickler die Verbesserungen gratis allen Spielern zur Verfügung. Benötigt wird lediglich jeweils das Originalspiel, welches entweder schon in eurer Bibliothek aktiviert ist oder ihr die Original-DVD in das Laufwerk der Xbox One X schiebt.

Insgesamt sind damit nun 17 "Xbox 360"-Klassiker bereits speziell für die Xbox One X angepasst. Zuvor haben bereits Spiele wie The Witcher 2 oder Gears of War 3 entsprechende Verbesserungen erhalten.

Tags: Update   Singleplayer   Multiplayer  

Gerüchte um E3-Enthüllung und neue Inhalte

Resident Evil 2 - Remake: Gerüchte um E3-Enthüllung und neue Inhalte

Schon seit über zweieinhalb Jahren ist bekannt, dass Capcom an einer kompletten Neuauflage von Resident Evil 2 arb (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link