Dark Souls Remastered: Switch-Version auf Sommer verschoben

von Sören Wetterau (17. April 2018)

Eigentlich sollte Dark Souls - Remastered am 25. Mai für PC, Xbox One, PlayStation 4 und Nintendo Switch erscheinen. Daraus wird allerdings nichts. Zumindest nicht ganz. In einer Pressemitteilung kündigt Bandai Namco an, dass die Switch-Umsetzung ein wenig mehr Arbeit benötigt.

Nintendo-Fans müssen sich leider etwas länger gedulden:

Die Neuauflage von Dark Souls soll nun erst im Sommer 2018 für Nintendo Switch erscheinen. Einen genauen Termin gibt es noch nicht. Von der Verschiebung ist ebenfalls das "Solaire von Astora"-Amiibo betroffen. Gründe für die kurzfristige Verschiebung nennt das Unternehmen derweil nicht.

Die Versionen für PC, Xbox One und PlayStation 4 sollen übrigens weiterhin wie geplant am 25. Mai erscheinen. Welche Neuerungen euch dann erwarten, haben wir für euch bereits in einer früheren News zusammengestellt.

Die Neuauflage von Dark Souls ist in erster Linie ein grafisches Upgrade. Große spielerische Änderungen oder inhaltliche Erweiterungen sind daher nicht zu erwarten.

Tags: Singleplayer   Remake  

News gehört zu diesen Spielen

Dark Souls

Dark Souls-Serie



Dark Souls-Serie anzeigen

Gerüchte um E3-Enthüllung und neue Inhalte

Resident Evil 2 - Remake: Gerüchte um E3-Enthüllung und neue Inhalte

Schon seit über zweieinhalb Jahren ist bekannt, dass Capcom an einer kompletten Neuauflage von Resident Evil 2 arb (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link