PlayStation 5: Wohl doch schon früher als gedacht?

von René Wiesenthal (Montag, 30.04.2018 - 12:21 Uhr)

Gerüchten zufolge, über die Gamerant jüngst berichtete, könnte die Produktion der PlayStation 5 in gar nicht all zu weiter Ferne liegen. So gab der Hardware-Hersteller Taiwan Semiconductor Manufacturing Company bekannt, die Produktion von so genannten 7-nm-Chips stark hochgefahren zu haben. Diese wiederum sollen angeblich in der PlayStation 5 verbaut werden. Das Kürzel "nm" steht für die Längeneinheit Nanometer, die unter anderem im Bereich der Größenordnung von Grafikchips Anwendung findet. Die 7-nm-Technologie tritt die Nachfolge der 10-nm-Grafik-Chips an und soll in naher Zukunft marktreif sein. So hat AMD etwa angekündigt, für deren Grafikkarten die 7-nm-Technologie zu verwenden.

Könnten solche Szenen mit der PS5 Spielgrafik werden?

Und genau das ist der Grund für die Spekulationen um die PlayStation 5: Bisherige Gerüchte besagen, dass Sony für den Nachfolger der PlayStation 4 sowohl bei CPUs, als auch bei Grafikprozessoren auf Produkte von AMD zurückgreift. Das stark erhöhte Produktionsvolumen der 7-nm-Chips könnte also ein Hinweis darauf sein, dass Sony bereits eine große Menge an AMD-Grafikkarten für die nächste Konsole bestellt hat. Zudem offenbarte die Taiwan Semiconductor Manufacturing Company, dass sich unter den 50 verschiedenen Produkten, für die die Nanochips bereitgestellt werden, auch Gaming-Hardware zu finden ist. Damit verdichten sich die Indizien, dass einer der großen Abnehmer Sony sein könnte. Zuletzt hieß es laut Behauptungen von Insidern, dass mit der PS5 nicht vor 2020 gerechnet werden sollte. Angesichts der vielen Gerüchte, könntet ihr wohl doch schon eher einen Nachfolger der PS4 sehen.

Wann genau mit der PlayStation 5 zu rechnen ist, bleibt damit immer noch offen. Anzunehmen ist, so Gamerant, dass mit der Produktion und Auslieferung der Chips nicht vor Ende 2018 gerechnet werden sollte.

Tags: Hardware  

Spieler werden von schrecklichen Grafikfehlern geplagt

Trotz seiner Popularität hat Call of Duty: Warzone viele Probleme. Auf Reddit berichten zahlreiche (...) mehr

Weitere News