Battlerite: Wenn ein MOBA auf Battle Royale trifft

von Sören Wetterau (Samstag, 05.05.2018 - 13:37 Uhr)

In erster Linie ist Battlerite von den Stunlock Studios eine Art Arena-Brawler und somit in gewissen Maße ein MOBA. Ihr wisst schon: Das Genre, welches nach den MMOs und noch vor dem "Battle Royale"-Zug gefühlt alles dominiert hat. Nun vermischen die Entwickler kurzherhand das ehemalige Hype-Genre mit dem aktuellen Trend-Genre und kündigten Battlerite Royale an.

Battle Royale, aber welches? Wir vergleichen drei aktuelle Genre-Vertreter miteinander:

Anders als Fortnite oder Playerunknown's Battlegrounds wird Battlerite Royale jedoch kein Ego- oder Third-Person-Shooter. Stattdessen spielt sich der Ableger genauso wie das Original, sprich aus einer Vogelperspektive, wie in einem Strategespiel. Das dürfte zumindest schon einmal für etwas frischen Wind sorgen.

Die restlichen Zutaten klingen erst einmal gewöhnlich: 20 Spieler werden auf einer Insel abgeworfen und müssen sich schlagkräftige Gegenstände zusammensuchen. Hierfür versprechen die Entwickler eine Diablo-ähnliche Erfahrung, die mit der Vielfalt eines MOBAs und den klassischen Survival-Aspekten vermischt wird.

Vor allem der MOBA-Aspekt soll das Zünglein an der Waage, denn in Battlerite Royale dürft ihr vor einem Match euch für einen von 27 verschiedenen Helden entscheiden. Diese verfügen über einzigartige Fähigkeiten, die im Kampf über Sieg oder Niederlage entscheiden können.

Die Veröffentlichung von Battlerite Royale für den PC soll voraussichtlich im Sommer erfolgen. Im Spiel könnt ihr euch dann entweder in "Jeder gegen Jeden"-Schlachten oder aber in Zweier-Team-Matches stürzen.

Der "heiße Scheiß" im Moment ist definitiv Battle Royale und nahezu jeder möchte etwas vom Kuchen abhaben. Wer da auf der Strecke bleibt, wird die Zeit zeigen. Wie steht ihr zu dem Hype? Seid ihr noch daran interessiert oder langweilt euch das Genre schon?

Letzte Inhalte zum Spiel
Termin im Oktober steht endlich fest

Der Amazon Prime Day 2020 hat jetzt endlich im Oktober einen festen Termin gefunden. Amazon hat das (...) mehr

Weitere News