Destiny 2: Herbst-Erweiterung soll komplett neuen Spielmodus bieten

von Sören Wetterau (06. Mai 2018)

In der kommenden Woche erhält Destiny 2 mit Kriegsgeist seine vorerst letzte Erweiterung. Im Herbst wird es allerdings weitergehen, wie Activision im Rahmen seines Finanzberichtes bestätigt hat. Mit an Bord der großen Erweiterung wird laut Activisions Coddy Johnson ein Spielmodus sein, der für First-Person-Shooter völlig neu sei.

Am 8. Mai dürfen sich Spieler in den zweiten DLC stürzen:

Viele Details dazu wollte Activision natürlich noch nicht enthüllen. Die große Überraschung soll es voraussichtlich erst auf der E3 2018 geben, die vom 12. bis zum 14. Juni in Los Angeles stattfindet. Fest steht jedoch schon jetzt: Im Herbst wird Destiny 2 eine große Erweiterung erhalten, etwa im Stile von Destiny - König der Besessenen.

Laut Johnson wurden ein paar Inhalte dieser Erweiterung bereits mit Spielern aus der Community getestet und deren Reaktion sei sehr positiv gewesen, wie Gamespot berichtet.

"Es ist ein unglaublich fesselnder neuer Modus - ein Modus, der einen völlig neuen Spielstil für Ego-Shooter im Allgemeinen und sicherlich auch für den Shared World-Shooter-Bereich, den Destiny erschaffen hat, einführt."

Was es damit genau auf sich hat, wollte Johnson jedoch nicht verraten. Um einen "Battle Royale"-Modus handelt es sich übrigens laut dem ResetEra-Forum nicht. Zugegeben: Dieser wäre auch für das Ego-Shooter-Genre nicht gerade wirklich neu.

Was glaubt ihr, was sich hinter diesem ominösen "neuen Spielmodus" versteckt? Und freut ihr auch auf die Erweiterung oder ist das Kapitel Destiny 2 bereits für euch abgeschlossen? Verratet uns doch eure Meinung in den Kommentaren!

Tags: Multiplayer   DLC  

News gehört zu diesen Spielen

Destiny 2
Neue Erweiterung Shadowbringers angekündigt

Final Fantasy 14: Neue Erweiterung Shadowbringers angekündigt

Im Rahmen eines Fan Festivals in Las Vegas hat Square Enix die dritte Erweiterung von Final Fantasy 14 - A Realm Reborn (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link