Konami: Einnahmen-Rekord dank Mobile-Games erzielt

von Sören Wetterau (Freitag, 11.05.2018 - 13:47 Uhr)

Metal Gear Survive spielt für Konamis Rekordergebnis keine große Rolle.Metal Gear Survive spielt für Konamis Rekordergebnis keine große Rolle.

Hersteller Konami hat die Ergebnisse des Geschäftsjahres 2017/2018 bekanntgegeben und dabei so einige überrascht. Der japanische Konzern hat im vergangenen Fiskaljahr ein Rekordergebnis erzielt und das ohne ein großes Blockbuster-Spiel.

Findet im Geschäftsbericht kaum Erwähnung: Metal Gear Survive

Im Geschäftsjahr 2017/2018 hat Konami insgesamt einen Umsatz von 239,5 Milliarden Yen (circa 1,8 Milliarden Euro) erzielen können. Das entspricht einem Wachstum von 4,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Noch beeindrucker ist das Betriebsergebnis, welches bei 45,2 Milliarden Yen (circa 346 Millionen Euro) liegt - ein Plus von 24,3 Prozent und zugleich neuer Unternehmensrekord. Bislang lag die Bestmarke im Fiskaljahr 2012, als Konami 41 Milliarden Yen (circa 314 Millionen Euro) erwirtschaftet hat.

Den Großteil der Einnahmen verdankt Konami der Sparte "Digital Entertainment", die Video- und Kartenspiele sowie digitale Inhalte zusammenfasst. Hier hat sich Konzern im Vergleich zum Vorjahr um 13,9 Prozent gesteigert. Das liegt jedoch nicht an Metal Gear Surive, welches kaum Beachtung im Geschäftsbericht findet. Stattdessen stammen die meisten Einnahmen aus dem "Mobile Games"-Geschäft.

Spiele wie Yu-Gi-Oh! Duel Links oder Tokimeki Idol überzeugen in Japan viele Spieler und sorgen für regelmäßig hohe Einnahmen. Auch aus diesem Grund erwartet Konami für das kommende Geschäftsjahr ein Betriebsergebnis von 50 Milliarden Yen (circa 383 Millionen Euro), wie Gamasutra berichtet.

Im Videospielsektor für Heimkonsolen und PCs hat Konami derweil nur wenig angekündigt. Mit PES 2019 wird zwar im August der nächste Teil der Fußballsimulation an den Start gehen, aber ansonsten herrscht ein wenig Leere.

News gehört zu diesen Spielen
Preis & Release-Termin der Konsole sind bekannt

Preis und Release-Termin der Xbox Series X und Xbox Series S sind offiziell beka (...) mehr

Weitere News