Final Fantasy 7 Remake: Veröffentlichung liegt wohl in weiter Ferne

von René Wiesenthal (Mittwoch, 04.09.2019 - 14:38 Uhr)

Kürzlich erst berichteten wir euch davon, dass die Entwicklungsarbeiten und damit auch der angestrebte Veröffentlichungstermin von Final Fantasy 7 Remake deutlich zurückgeworfen wurden. Nun ist bekannt, was das konkret bedeutet: Die Neuauflage des Rollenspielklassikers könnte nach entwicklerinternen Schätzungen erst im Jahre 2023 erscheinen.

Einige Zeit ist es her, dass das Spiel angekündigt wurde. So sah das 2015 aus:

Diese Mutmaßungen kommen Berichten zufolge von offizieller Seite: So teilt das Magazin Destructoid mit, dass der Produzent des Spiels Yoshinori Kitase und der leitende Entwickler Naoki Hamaguchi diesen möglichen Veröffentlichungszeitraum im Rahmen der Feierlichkeiten zum 30-jährigen Geburtstag von Final Fantasy besprachen. Im Gespräch, das hinter verschlossenen Türen stattfand, habe Hamaguchi ebenso angemerkt, dass dieses Datum inakzeptabel sei und eine frühere Veröffentlichung angestrebt werden sollte.

Aufgezeichnet wurde das Gespräch von einem Besucher der Veranstaltung, eine offizielle Bestätigung seitens Square Enix liegt derzeit nicht vor. Ebenso ist unklar, ob es sich dabei um das finale Veröffentlichungsdatum aller Episoden handeln könnte. Das "Final Fantasy 7"-Remake ist bisher als Spiel geplant, das in mehreren Episoden veröffentlicht werden soll.

Für genauere Informationen bleibt abzuwarten, ob sich Square Enix zu dem Datum äußern und was die kommende E3 an neuen Informationen bringen könnte. Wir halten euch dahingehend auf dem Laufenden. Lasst uns in den Kommentaren wissen, ob ihr denn so lange auf Final Fantasy 7 Remake warten könntet oder ob ihr das Spiel in der Zwischenzeit abschreiben würdet!

Final Fantasy-Reihe



Final Fantasy-Reihe anzeigen

Die ersten Wertungen zur Fallout-Hommage sind da

The Outer Worlds | Die ersten Wertungen zur Fallout-Hommage sind da

Die ersten Wertungen zu The Outer Worlds von "Fallout: News Vegas"-Entwickler Obsidian Entertainment sind da (...) mehr

Weitere News

* Werbung