Fans spekulieren: Ist ein Fortnite-Crossover mit CoD in Planung?

von Marvin Heiden (Dienstag, 15.05.2018 - 10:45 Uhr)

Während heute bereits der letzte Tag ist, an dem Fortnite-Spieler den Marvel-Crossover-Modus genießen dürfen, könnte die nächste Werbeaktion des bunten Multiplayer-Shooters schon längst in Planung sein. Findige Twitter-Nutzer wiesen auf ein Detail in einem offiziellen Post hin, das auf ein Crossover mit dem erst kürzlich angekündigten Call of Duty – Black Ops 4 hindeuten könnte.

Das Avengers-Crossover war ein voller Erfolg. Könnte da in Zukunft noch mehr kommen?

Im besagten Twitter-Post wird das neue Chromium-Outfit beworben, das den Spielern ab sofort als Skin für ihren Charakter zur Verfügung steht. Viel brisanter ist jedoch der Dogtag-Anhänger, den die rothaarige Metalldame im Vordergrund um ihren Hals trägt. Darauf sind nämlich gut sichtbar vier parallele, orangefarbene Striche abgebildet.

Da die Grafik offensichtlich an das Logo von CoD – BO4 erinnert, befeuerte das die Spekulationen der Fans auf Twitter. Der User Parker J. schrieb zum Beispiel: „Ist sonst noch jemandem das "Black Ops 4"-Logo auf den Dogtags aufgefallen?“

Ob es sich nun um kommende Skins handelt oder gar einen neuen Spielmodus, bleibt abzuwarten. Vielleicht ist die Auswahl des Motivs der Dogtags auch nur ein Zufall.

Was haltet ihr von den oben genannten Gerüchten? Haltet ihr ein Crossover mit Call of Duty für wahrscheinlich? Oder ist es nur ein weiterer Eintrag in der Reihe jüngster Ereignisse, die lediglich dazu gedacht waren, die eigene Spielerschaft zu trollen? Diskutiert in den Kommentaren.

News gehört zu diesen Spielen
PS4-Spieler dürfen teuer zahlen, kein Gratis-Upgrade

Spider-Man auf PS5: Peter schafft den Sprung auf die "Next Gen"-Konsole nur mit einem hohen Preis. Holt euch die (...) mehr

Weitere News