Xbox One: Neuer Controller für Spieler mit körperlichen Einschränkungen

von Sören Wetterau (15. Mai 2018)

Voraussichtlich auf der kommenden E3 2018 wird Microsoft einen neuen Controller für die Xbox One vorstellen. Das Besondere? Laut einem Bericht der englischsprachigen Webseite windowscentral richtet sich das Eingabegerät an Spieler mit körperlichen Behinderungen oder Einschänkungen, die einen klassischen Controller nicht barrierefrei nutzen können.

Controller-Vergleich im High-End-Segment: Xbox One Elite oder doch eher der Racon Revolution Pro?

Als erstes hat der Twitter-Nutzer WalkingCat ein Promobild des Controllers entdeckt und es kommentarlos auf Twitter geteilt. Dort zu sehen ist auf dem ersten Blick ein recht ungewöhnliches Eingabegerät:

Die Redakteure von windowscentral vermuten dahinter einen barrierfreien "Xbox One"-Controller, über den in der Gerüchteküche schon öfters spekuliert wurde. Auch wenn die Details dazu noch unklar sind, so lässt sich ein ungefähres Konzept am Bild durchaus erkennen.

Ganz oben befinden sich alle wichtigen Xbox-Funktionen, während sich links das Steuerkreuz und die zusätzlichen Tasten befinden. Den Großteil des Controllers machen die "A"- und "B"-Taste aus, die im Vergleich zu einem herkömmlichen Controller sehr groß ausfallen. Womöglich sind sie programmierbar oder dienen alternativ als Simulation der Analogsticks mithilfe von Toucheingaben.

Offiziell hat sich Microsoft zu dem Controller-Bild noch nicht geäußert. Vermutlich wird das Eingabegerät, sofern es denn echt ist, auf der E3 2018 mit einem Preis und Veröffentlichungstermin angekündigt.

Tags: Hardware   Rumor   E3  

Fertigkeiten lassen sich mit Echgeld kaufen

Devil May Cry 5: Fertigkeiten lassen sich mit Echgeld kaufen

Devil May Cry 5 reiht sich in die Linie der Games ein, die dem modernen Trend der Mikrotransaktionen folgen. Entwickler (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link