Call of Duty: Mobile-Ableger beim Candy Crush-Entwickler in Arbeit

von Luis Kümmeler (16. Mai 2018)

Der Entwickler des erfolgreichen Candy Crush Saga arbeitet für Activision an einem Mobile-Ableger von Call of Duty. Dies geht aus einer Stellenausschreibung hervor, in der das Unternehmen einen Leveldesigner sucht.

Sehenswert: Der Teaser zum kommenden Call of Duty - Black Ops 4.

Mit dem diesjährigen Call of Duty-Teil kehrt Activision zur Black Ops-Reihe zurück: Call of Duty - Black Ops 4 ist inzwischen offiziell für den 12. Oktober 2018 und die Plattformen PC, PlayStation 4 und Xbox One bestätigt. Doch offenbar dürfen sich auch Mobile-Spieler auf einen eigenen Ableger der populären Kriegsspielserie freuen.

Wie die englischsprachige Webseite Game Informer berichtet, sucht niemand geringeres als King, der Entwickler des erfolgreichen Mobile-Spiels Candy Crush Saga, einen Leveldesigner für ein „aufregendes neues Projekt“. Dieses trägt ganz offiziell den Titel Call of Duty.

„Das Ziel ist, eine Call of Duty-Erfahrung für Mobilgeräte zu schaffen und dabei Neuland zu betreten und das Genre neu zu definieren“, so das Studio in seiner englischsprachigen Stellenausschreibung. „Die Herangehensweise soll frisch, sozial und hochgradig zugänglich sein und dabei eine authentische Spielerfahrung bieten.“

Wie das Call of Duty für Mobilgeräte letztendlich aussehen wird, bleibt abzuwarten. Allzu überraschend ist diese Unternehmung jedenfalls nicht: Die Mobile-Version des Online-Shooters Fortnite ist ungemein erfolgreich – so erfolgreich, dass sie sogar den Schulalltag an US-amerikanischen Bildungsstätten gefährdet.

Der Stellenausschreibung zufolge wird sich das Spiel wohl eher an Gelegenheitsspieler, als an Hardcore-Zocker richten. Möglicherweise plant Activision hier ebenfalls ein „Battle Royale“-Spiel? Gerüchte, dass Black Ops 4 ohne Singleplayer-Kampagne, dafür aber mit „Battle Royale“-Modus kommen könnte, gibt es jedenfalls.

King Digital Entertainment ist eine Tochtergesellschaft von Activision. Der Publisher erwarb das Unternehmen im Jahr 2015 für 5,9 Milliarden Dollar. Ein offenbar durchaus lohnenswerter Schritt: Über fünf Jahre nach seiner Veröffentlichung im Jahr 2013 zählt Candy Crush Saga über 2,73 Milliarden Downloads.

Tags: Multiplayer  

News gehört zu diesen Spielen

Call of Duty - Black Ops 4
PlayStation zum ersten Mal in 24 Jahren nicht dabei

E3 2019: PlayStation zum ersten Mal in 24 Jahren nicht dabei

Gerade erst neigt sich das Jahr 2018 so langsam aber sicher einem Ende zu, da ereilen uns schon Aufsehen erregende Neui (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link