House Flipper: Renovierungssimulator ist Steam-Bestseller

von Marvin Heiden (22. Mai 2018)

Seit einigen Tagen beherrscht ein ungewöhnliches Spiel die Bestseller-Charts bei Steam. Der Titel: House Flipper. Nein, hierbei handelt es sich nicht um einen Spielautomaten mit Wohnraumthematik, sondern um einen Aufräum- und Renovierungssimulator.

Kakerlaken und Schutt: House Flipper bringt euch die gesamte virtuelle Renovierungserfahrung!

Das Szenario ist folgendes: Als Spieler kauft ihr euch ein heruntergekommenes Haus und möchtet es auf lange Sicht möglichst gewinnbringend wiederverkaufen. Damit ihr dabei Erfolg habt, müsst ihr die Immobilie jedoch erstmal auf Vordermann bringen. Im Klartext heißt das Müll entsorgen, Ungeziefer entfernen, sanitäre Anlagen reparieren, tapezieren, neue Möbel und hübsches Dekor verteilen und so weiter.

Was im echten Leben nach unspaßiger Anstrengung klingt, scheint die Steam-Kunden jedoch maßlos zu begeistern. Ein Käufer schrieb zum Beispiel: „Dies ist eines dieser Spiele, von denen man süchtig wird. Du denkst darüber nach, wenn du schläfst und ärgerst dich, wenn Freunde und Verwandte dir deine virtuelle Reinigungszeit stehlen. Ich kann kaum auf weitere Updates warten!“ Ein kostenloser DLC, der Atombunker und Safe-Räume hinzufügt, ist bereits erhältlich.

Habt ihr House Flipper schon ausprobiert und könnt den Hype nachvollziehen? Oder sind euch Spiele wie dieses zu eintönig oder zu realitätsnah, als dass ihr sie genießen könntet? Erzählt uns doch in den Kommentaren, von welchen ausgefallenen Spielen ihr kaum die Finger lassen könnt.

Tags: Fun   Singleplayer   Steam  

Spieler sehen ein Schloss in den Rissen

Fortnite: Spieler sehen ein Schloss in den Rissen

Vor einer Weile berichteten wir bereits, dass der lila Würfel, der von einigen Fortnite-Spielern liebevoll Kevin g (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link