PlayStation 4: Konsole erreicht nun die "finale Phase ihres Lebenszyklus"

von Sören Wetterau (22. Mai 2018)

In diesem Jahr feiert die PlayStation 4 ihren fünften Geburtstag und leitet damit wohl auch ihr Ende ein. Dies deutet zumindest der "Sony Interactive Entertainment"-Präsident (SIE) John Kodera im Rahmen des Sony Investor Relations Day 2018 an, wie Gadgets 360 berichtet. Laut dem PlayStation-Oberhaupt ist die Konsole demnächst in der finalen Phase ihres Lebenszyklus.

The Last of Us 2 könnt eines der letzten großen Spiele für die PS4 werden:

Mit über 79 Millionen verkauften Exemplaren ist die PlayStation 4 weiterhin die erfolgreichste Konsole dieser Generation. In Zukunft werden die Verkaufszahlen laut Kodera jedoch Stück für Stück zurückgehen, da die Sony-Konsole so langsam ihr Ende erreicht. Den Gewinn-Rückgang möchte das Unternehmen mithilfe von Abo-Diensten wie PlayStation Plus auffangen.

Nichtsdestotrotz möchte Sony auch weiterhin das Inhaltsangebot der PlayStation 4 stärken und ausbauen. Dabei bezieht er sich nicht nur auf die Erschaffung von neuen Marken. Stattdessen geht es auch darum, bereits existierenden Franchises ein Comeback zu ermöglichen oder ältere Marken wiederzubeleben.

"2020 ist meine Prognose. Die Daten deuten darauf hin, dass es nicht früher nötig ist. Aber ich wurde schon einmal überrascht. Deswegen bin ich genauso interessiert, wie alle anderen"

Die Aussagen von Kodera bedeuten zudem nicht, dass schon demnächst eine Nachfolgekonsole angekündigt wird. Laut dem SIE-Präsidenten wird der Zeitraum bis 2021 eine Art Verschnaufspause für die PlayStation-Marke sein, um dann zukünftig stärker wachsen zu können. Dies deckt sich mit den letzten Gerüchten, dass die PlayStation 5 nicht vor 2020 erscheinen wird.

Noch hat die PlayStation 4 aber ein wenig Saft im Tank. Auf der kommenden E3 2018, die vom 12. bis zum 14. Juni in Los Angeles stattfindet, möchte Sony unter anderem The Last of Us 2 und Death Stranding näher vorstellen.

Tags: Hardware  

Profi schummelt oldschool-mäßig bei Turnier, Community ist sauer

Fortnite: Profi schummelt oldschool-mäßig bei Turnier, Community ist sauer

Die Fortnite-Community ist gerade ziemlich wütend auf die Profi-Spieler Funkbomb und Nate Hill. Diese hätten (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link