Fortnite: Epic Games will 100 Millionen Euro für E-Sport-Turniere bereitstellen

von Luis Kümmeler (23. Mai 2018)

Der Entwickler Epic Games hat immense Preispools für seinen Multiplayer-Hit Fortnite angekündigt. Rund 100 Millionen US-Dollar will das Studio in der Saison 2018-2019 für E-Sport-Turniere zur Verfügung stellen.

Sehenswert: Der Trailer zum Start der vierten Fortnite-Saison.

Längst hat sich der elektronische Wettbewerb zu einer ernstzunehmenden Sportart entwickelt, die international Millionen von Zuschauern fesselt und Profispielern riesige Preisgelder bietet. Der Multiplayer-Hit Fortnite soll dahin gehend die Messlatte ordentlich anheben.

Rund 100 Millionen US-Dollar (fast 85 Millionen Euro) will der Entwickler Epic Games in der Saison 2017-2018 für Preispools für Fortnite-Wettbewerbe zur Verfügung stellen. Damit verspricht das Studio nicht ein, sondern mehrere große Turniere und eine frische Herangehensweise.

„Wir wollen Wettbewerbe im großen Stil unterstützen, allerdings wird unsere Herangehensweise anders sein - wir möchten die Wettbewerbe zugänglich für viele Spieler machen und der Fokus soll dabei auf der Freude am Spiel liegen“, so kündigt Epic Games auf seiner Webseite an.

Wie genau besagte 100 Millionen Dollar letztendlich aufgeteilt werden sollen, ist unklar. Sicher ist, dass Epic Games damit so einiges in den Schatten stellen könnte: Das Dota 2-Turnier The International etwa gilt als das weltweit bislang höchstdotierte E-Sport-Turnier, kam im Jahr 2017 aber laut der englischsprachigen Webseite Dota 2 Prize Pool Tracker „nur“ auf fast 25 Millionen Euro an Preisgeldern.

Dass Epic Games eine Menge Kapital für Fortnite-Wettbewerbe zur Verfügung hat, überrascht nicht: Allein die Mobile-Version von Fortnite fährt immense Umsätze in kürzester Zeit ein. Mit dem chinesischen Internetkonzern Tencent hat der Entwickler derweil einen Anteilseigner im Rücken, der zu den größten und wohlhabendsten Konzernen der Welt zählt. In den kommenden Wochen will Epic Games Details zu Wettbewerbsstrukturen und Plattformen für Fortnite bekannt geben.

Tags: Multiplayer   E-Sport   Open World  

News gehört zu diesen Spielen

Fortnite
Die Ultra Limited Edition kostet bis zu 7.000 Euro

Devil May Cry 5: Die Ultra Limited Edition kostet bis zu 7.000 Euro

Für 7.000 Euro könntet ihr euch 24 „PlayStation 4“-Konsolen kaufen. Oder 875 Pizzen bestellen. Od (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link