Destiny 2: Bungie verkauft Emote für 10 Euro - und erntet Shitstorm

von Sören Wetterau (23. Mai 2018)

Seit der Veröffentlichung im September 2017 kämpft Destiny 2 mit zahlreicher Kritik aus der Spieler-Community. Nachdem es in den letzten Wochen etwas ruhiger wurde, gibt es nun erneut Ärger. Grund dafür ist ein Emote, welches ausschließlich für Echtgeld erhältlich ist.

Die zweite Erweiterung Kriegsgeist hat Bungie erst vor wenigen Wochen veröffentlicht:

Mit dem PvP-Event Eisenbanner möchte Bungie die Spieler aktuell mit der Aussicht auf schicke, neue Ausrüstung in die Arena locken. Doch nicht alles, was das "Destiny 2"-Event zu bieten hat, kann freigespielt werden. Im Echtgeld-Shop Everversum verkauft Bungie passenderweise ein Eisernes Gesten Paket, welches zwei Verbrauchsgegenstände und das Emote "Salut der Lords" enthält. Der Preis? 1.100 Silber, umgerechnet etwa 10 Euro.

Während jedoch andere Emotes und sonstige Gegenstände des Everversums auch freigespielt beziehungsweise über die Spielwährung Silberstaub gekauft werden können, gibt es das Eisenbanner-Paket ausschließlich für Echtgeld. Dies hat Bungies Community-Manager Cozmo auf Reddit bestätigt - und dafür bisher fast 500 Downvotes kassiert.

Ein Teil der Fans sind außer sich, denn der Entwickler hat mit der aktuellen Erweiterung Kriegsgeist und den Saison-Änderungen einen guten Willen gezeigt. Vor allem die Bedeutung des Everversum wurde deutlich zurückgefahren, um nun den Karren erneut vor die Wand zu fahren. Dabei spielt vor allem der Umstand eine Rolle, dass es sich um ein Eisenbanner-Emote handelt, welches eigentlich an das Event geknüpft sein sollte und nicht an die Geldbörse der Spieler.

Bungie hat bislang auf die Kritik noch nicht reagiert. Auch das stößt so manchen Fan sauer auf, die darin erneut einen Vertrauensbruch mit den Entwicklern sehen. Dabei hat sich die Situation zuletzt etwas gebessert.

Tags: Multiplayer  

News gehört zu diesen Spielen

Destiny 2
Rockstar benachteiligt kleinere Händler

Red Dead Redemption 2: Rockstar benachteiligt kleinere Händler

Wie sich zeigt, werdet ihr nicht überall Erfolg haben, wenn ihr Red Dead Redemption 2 in kleinern Geschäften (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link