Paladins: Hat versehentlich Overwatch-Material für Promo genutzt

von Sören Wetterau (23. Mai 2018)

Paladins und Overwatch - beide Shooter wurden in der Vergangenheit schon öfters miteinander in Verbindung gebracht und es kam hin und wieder zu Klon-Vorwürfen. Der aktuelle Fauxpas von Entwickler Hi-Rez für Paladins Strike sorgt nur für noch mehr Verwirrung. Im Hintergrund eines Promobildes für den Smartphone-Ableger ist ein Stück einer Overwatch-Karte zu sehen.

In Zukunft soll Paladins auch einen "Battle Royale"-Modus bieten:

Aufgefallen ist es erstmals einem Reddit-Nutzer, der sich das Bild für einen neuen Skin des Helden Lex etwas näher angesehen hat. Im Hintergrund, unter dem Logo des Spiels, versteckt sich ein Teil des Ladebildschirms der Overwatch-Karte Lijiang Tower.

Der zuständige Art-Director von Hi-Rez hat sich dazu umgehend geäußert und darauf verwiesen, dass das Promo-Bild nicht beim Entwickler selbst entstanden ist. Stattdessen wurde wie üblich ein externes Studio damit beauftragt, das Material zusammenzustellen und anschließend einzureichen. Es gab jedoch keine weitere Qualitätskontrolle seitens Hi-Rez. "Wir werden das sofort prüfen", so der Mitarbeiter abschließend.

Mittlerweile hat sich Hi-Rez von dem zuständigen Studio getrennt, wie der Paladins-Brand-Manager Alex Cantatore in einem Statement gegenüber Kotaku verrät.

"Wir sind sehr enttäuscht darüber, dass ein Vertragspartner für unseren Mobile Helden-Shooter, Paladins Strike, Kunstwerke aus einem anderen Spiel in der Splash-Art für unsere Covert Ops Lex-Skin verwendet hat."

In Zukunft, so Cantatore, möchte Hi-Rez öfters intern solche Promomaterialien erstellen, um etwaige Fehler zu vermeiden.

Damit wäre ein weiteres Kapitel zwischen Overwatch und Paladins vorerst zu einem Ende gekommen. Ob es das letzte seiner Art war, bleibt jedoch abzuwarten. Bislang haben sich die Wege beider Spiele ziemlich oft geschnitten.

Tags: Multiplayer  

News gehört zu diesen Spielen

Paladins
Erhält Animationsserie vom Castlevania-Produzenten

Devil May Cry: Erhält Animationsserie vom Castlevania-Produzenten

Fans von Devil May Cry dürfen sich aktuell so richtig freuen: Nicht nur erscheint 2019 ein neuer Serienteil, sonde (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link